Mentor*innen gesucht! „Gib einem Kind Deine Hand!“

Die Organisation FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht e.V. sucht ab sofort neue Mentor*innen für das Mentoring-Programm „Gib einem Kind Deine Hand!“.

Als Mentor*in helfen Sie benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus Migranten- und Flüchtlingsfamilien, ihren Weg in der deutschen Gesellschaft zu finden und Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten wahrzunehmen, die sie ohne Ihre Unterstützung oft nicht für sich entdecken und nutzen können. Die Kinder und Jugendlichen brauchen einen Menschen, der Zeit und ein offenes Ohr für sie hat, der ihnen Türen öffnet und Mut macht.

Sie brauchen einen Menschen, der sie „an die Hand nimmt“: Spielplätze und Museen mit Ihnen besucht, die Bibliothek entdeckt, gemeinsam neue Sportarten ausprobiert und Frankfurt entdeckt.

Die Kinder und Jugendlichen werden auf natürliche Weise gefördert: während der gemeinsamen Aktivitäten verbessert sich ihr Deutsch, sie erhalten Zuwendung und Orientierung, fühlen sich wertgeschätzt und können ein positives Selbstbild entwickeln. Das Mentoring schlägt eine Brücke in die deutsche Aufnahmegesellschaft.

Dabei werden Sie von FIM auf diesem Weg begleitet und unterstützt.

Wenn Sie interessiert sind und…

  • mindestens ein Jahr lang regelmäßig einmal in der Woche Zeit für Ihr Mentee haben;
  • im Rahmen des Mentoring Verantwortung für ein Kind übernehmen wollen;
  • 18 Jahre oder älter sind und gut Deutsch sprechen,

kontaktieren Sie bitte Frau Hensel von der Organisation FIM mit einem kurzen Motivationsschreiben und unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Frau Hensel ist telefonisch unter der Telefonnummer 069/97 0 97 97 20 erreichbar oder per Mail.