Karte nicht verfügbar

„Wir sind so frei“- Herausforderungen für feministisches Engagement in Bildung, Beratung und Politik

Datum / Uhrzeit
Datum - 26/03/2020
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Evangelisches Frauenbegegnungszentrum


DaMigra e.V. MUT Macherinnen* Projekt lädt in Kooperation mit Zentrum Bildung der EKHN, EVA Evangelisches Frauenbegegnungszentrum Frankfurt und dem Landesverband evangelische Frauen in Hessen und Nassau herzlich zum Fachtag ein mit dem Thema Herausforderungen für feministisches Engagement in Bildung, Beratung und Politik.DaMigra e.V möchte speziell Frauen* mit Flucht und Migrationserfahrung zu dieser Multiplikatorinnen*schulung einladen.

Der Fachtag richtet sich an alle Frauen*, welche als Multiplikatorinnen* ehrenamtlich oder hauptamtlich in Bildung, Beratung und Politik aktiv sind.

Wir sind so frei“-
Herausforderungen für feministisches Engagement in Bildung, Beratung und Politik

Datum: 26.03.2020

Zeit: 10:00 – 17.00 Uhr

Ort: Evangelisches Frauenbegegnungszentrum

Saalgasse 15
60311 Frankfurt am Main

Folgende Fragestellungen werden bearbeitet:

  • Wo wir in der Frage der Geschlechtergerechtigkeit stehen und was erreicht wurde?
  • Wie und warum sich solch heftige Angriffe und Wiederstände (vor allem von Seiten der Rechtspopulisten und Rechten) gegen sich verändernde Geschlechterverhältnisse und Emanzipation entwickeln?
  • Wo es in der Geschlechterpolitik nach wie vor strukturelle Benachteiligungen gibt, die es zu bearbeiten gilt?

Wir wollen gemeinsam ausloten, wie aus der Diversität der Lebenslagen von Frauen* und aus dem Zusammensein der verschiedenen eine Kraft zur Veränderung entstehen kann- letztendlich: mehr Freiheit für Frauen* in Gleichheit und Solidarität!

Referentin* : Katharina Pühl (Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin)

Teilnahmekosten

Die Teilnahmekosten in Höhe von 50,- Euro (inkl. Verpflegung) werden von DaMigra für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerinnen* übernommen.

Fahrtkosten

Die Fahrtkosten der Teilnehmerinnen* (pro Person max. 8€) können bei Vorlage und Einreichung des Original Fahrttickets übernommen werden.

ANMELDUNG

Wir bitten um eine Anmeldung via E-Mail (frankfurt@damigra.de)  oder Telefon (069-24008746) bis zum 20.03.2020.