Fahrräder für die Aktion „Gallus fährt Rad“ gesucht!

Der siebte Aktionstag „Gallus fährt Rad“ am 18.04.2020 musste leider aufgrund von SARS-CoV-2 abgesagt werden. Am 27. Juni 2020 fand daher eine Corona-adaptierte Version im Innenhof des Mehrgenerationenhauses Frankfurt statt, bei der die gespendeten Fahrräder wieder fahrtüchtig gemacht und dann Anfang Juli gestaffelt an 54 Kinder, Jugendliche und Erwachsene verteilt werden konnten.

Der Wunsch nach mehr Fahrradmobilität ist weiterhin ungebrochen, daher findet am 2. Oktober 2020 die zweite Corona-adaptiere Version von „Gallus fährt Rad“ auf dem Teves-Gelände im Gallus statt.

Gesammelt werden Herren- und Damenräder sowie Kinder- und Jugendräder, auch mit kleinerem Reparaturbedarf. Fahrradspenden können nach telefonischer Rücksprache bis zum 30. September 2020 im Mehrgenerationenhaus Frankfurt, Idsteiner Straße 91, 60326 Frankfurt abgegeben werden.

Für Fragen oder Spenden wenden Sie sich bitte an Jacqueline Michel, telefonisch unter: 069-75846666 oder per Email.

Ehrenamtler_innen für die Nachhilfe von Auszubildenden in verschiedenen Fächern gesucht

Der Internationale Bund (IB) ist ein großer freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit und auch in Frankfurt mit vielen Angeboten vertreten.
In dem Programm „BinA – Begleitung in Ausbildung“ wird Unterstützung und Coaching während der beruflichen Ausbildung junger Menschen angeboten. Die Schwerpunkte dieser Begleitung liegen u.a. in der Hilfe beim Lernen sowie der Prüfungsvorbereitung. Das Ziel der Maßnahme ist die erfolgreiche Integration in das Berufsleben und die Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen.

Im Rahmen dieser Maßnahme wird eine aufgeschlossene und flexible Person, die sich Nachhilfe für Auszubildende in diversen Fächern auf Ehrenamtsbasis zutraut, gesucht.

Wünschenswert für diese Tätigkeit ist Erfahrung und Spaß im und am Nachhilfeunterricht.

Bei Interesse oder Rückfragen melden Sie sich gerne per Telefon, unter 069-24247065 oder 069-7382762 oder per Email.

Spielsachen für Draußen gesucht!

Für die Kinder einer Unterkunft im Stadtteil Hausen werden „Draußen-Spielsachen“ gesucht.

Das kann alles sein, womit man im Hof toben und spielen kann:

  • Fußbälle, ggf. kleine Tore
  • Wurfspiele
  • Federball-Sets,
  • auch gerne Tischtennis-Schläger,
  • Hula Hoop-Reifen,
  • Springseile
  • Fallschirmtuch/Schwungtuch
  • etc.

Wenn Sie hier helfen können, wenden Sie sich bitte an Stephanie Horn vom Ev. Verein für Wohnraumhilfe in Frankfurt am Main e.V., telefonisch unter: 0176-19433948 oder per Email.

20 Smartphones dringend gesucht

Das Mädchenbüro Milena e.V. sucht dringend funktionstüchtige und internetfähige Smartphones. Viele soziale Angebote können aufgrund der Kontaktsperre nicht mehr wahrgenommen werden.  Angepasst an die Umstände, sind virtuelle Alternativen entstanden, die aufgrund fehlender Technik nicht wahrgenommen werden können.  Die Nutzung dieser Angebote und Möglichkeiten setzt voraus, dass man im Besitz eines entsprechenden Gerätes ist. Die 20 gesuchten Smartphones sollten funktionstüchtig und simlockfrei sein, neuwertige Modelle sind kein Muss.

Für Spenden können Sie sich direkt mit dem Mädchenbüro Milena e.V.  per E-Mail info@maedchenbueromilena.de oder Frau Anna Honecker unter der Telefonnummer 069-956 425 52 in Verbindung setzen.