Ehrenamtliche Unterstützung für telefonische Beratung gesucht

Der Verband binationaler Familien- und Partnerschaften sucht ehrenamtliche Unterstützung für die telefonische Beratung. Die Aufgabe besteht darin, während der telefonischen Beratungszeiten die Anrufe entgegenzunehmen und die Ratsuchenden an die Berater_innen weiterzuleiten oder bei Bedarf auf einen späteren Zeitpunkt zu vertrösten.

Die Ratsuchenden haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse, was einen sensiblen Umgang erforderlich macht. Gleichzeitig bedarf es einer gewissen Konsequenz, denn es bleibt nicht aus, dass Ratsuchende ihr Anliegen schildern ungeachtet dessen, dass die Person, die das Telefon beantwortet „nur“ die Telefonzentrale betreut und keine Beratung anbietet.

Die telefonische Beratung bietet der Verband binationaler Familien- und Partnerschaften  immer montags von 09:00-12:00 Uhr und donnerstags von 09:00-12:00 Uhr sowie von 14:00-17:00 Uhr an. Idealerweise kann die ehrenamtliche Unterstützung alle drei Termine betreuen. Aber auch Hilfe, die nur an zwei  Termine zur Verfügung zu steht, ist gerne gesehen.

Der Verband arbeitet bundesweit an den Schnittstellen von Familien-, Migrations- und Bildungspolitik als Interessenvertretung binationaler und interkultureller Familien und Partnerschaften. Neben vielen unterschiedlichen Projekten und Veranstaltungen bieten er ein vielfältiges Beratungsangebot zu verschiedenen Themenschwerpunkten an.

Weitere Infos finden Sie hier

Wenn Sie hier mithelfen möchten, melden Sie sich bitte unter: info@verband-binationaler.de

Info-Reihe „Wohnungssuche in Frankfurt“

Am 24. September startet im Rahmen des OH! Café und in Kooperation mit DaMigra die Info-Reihe „Wohnungssuche in Frankfurt“ bei der Organisation infrau e.V.. Dazu gehören fünf Veranstaltungen, in denen abwechselnd interaktiv in der Gruppe gearbeitet wird und Informationen vermittelt werden.

Bei Bedarf gibt es begleitende Kinderbetreuung und Übersetzung auf Farsi und Arabisch.

Die Termine sind:

  • 24.09.2019 von  10 bis 11.30 Uhr
  • 15.10.2019 von 10 – 12 Uhr
  • 22.10.2019 von 10-11.30 Uhr
  • 29.10.2019 von 10-12 Uhr
  • 12.11.2019 von 10-11.30 Uhr

Nähere Informationen sowie den Anmeldebogen entnehmen Sie bitte dem Flyer oder der Homepage.

Veranstaltungsort ist das Interkulturelle Beratungs- und Bildungszentrum für Frauen Mädchen Seniorinnen infrau e.V., Höhenstraße 44, 60385 Frankfurt.

Anmeldung und Kontakt unter infrau e.V., Frau Marlene König, Tel. 069/451155 oder Mail.

Veranstaltungshinweise der Organisation Über den Tellerrand Frankfurt e.V.

Über den Tellerrand Frankfurt e.V. hat neue Veranstaltungshinweise wie z.B. den Social Tagging Workshop, Wandern oder ein Interkulturelles Kochevent. Ebenso startet das Volunteer Rockets Programm wieder. Die genauen Daten sowie Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der Organisation.

Gerne können Sie sich bei Rückfragen oder Anmeldungen an Frau Speer unter der Nummer 0177/7195963 wenden.

Bei Fragen und Anmeldungen zum Volunteer Rockets Programm steht Ihnen Frau Pohlmann zur Verfügung.

Mädchenbüro Milena sucht Sprachmittlerinnen

Das Mädchenbüro Milena e.V. sucht ehrenamtliche Kolleginnen, die das neue Projekt „Niedrigschwellige Anlaufstelle für traumatisierte weibliche Geflüchtete“ als Sprachmittlerinnen unterstützen. Ziel des Projekts ist es, geflüchtete Frauen zu unterstützen, unter anderem bei Behördengängen. Sprachmittler werden hier für verschiedene Terminen benötigt; dabei handelt es sich um Einzeltermine in der Einrichtung bei Einzelgesprächen, bei Ämtern und Ärzten etc..
x
Die Zeiten sind flexibel, je nach Bedarf und Absprache in der Regel in der Zeit von Dienstag bis Donnerstag. Interessierte sollten Arabisch, Farsi oder Englisch sprechen und entsprechende Kulturkenntnisse besitzen.
x
Das Mädchenbüro Milena e.V. ist eine Integrationseinrichtung für Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchthintergrund mit Sitz in Frankfurt am Main. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickeln wir Angebote für Mädchen und Frauen. Dabei stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation im Vordergrund.
x
Interessierte melden sich bitte per Mail. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Trainer und Trainerinnen sowie Kinderbetreuung für Fahrradkurse gesucht

Der Verein Bike Bridge e. V. sucht für Fahrradkurse in Frankfurt/Gallus Trainer und Trainerinnen sowie ehrenamtliches Engagement für die Kinderbetreuung. Der Zeitrahmen ist August – Oktober.

Weitere Informationen finden Sie für die Trainertätigkeit hier und für die Kinderbetreuung hier.

Kontaktdaten: Bike Bridge e. V., Schopfheimer Straße 5, 79115 Freiburg, Telefon 0175-6925063, oder per Mail.
Homepage des Vereins: https://www.bikebridge.org

Fußball-Trainer gesucht

Eine Übergangsunterkunft für Geflüchtete in Nied sucht für die neu gegründete Fußballmannschaft „FC ASB United“ einen ehrenamtlichen Fußball-Trainer, der ein- bis zweimal in der Woche die Fußballer ins Schwitzen bringt. Das Training findet bisher am Samstag in der Zeit von 9 – 11 Uhr und Mittwochsabends in Griesheim statt (kann aber auch gerne verschoben werden)! Momentan wird versucht, einen Trainingsplatz in Nied zu organisieren.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei:
Tanja Jacob, Übergangsunterkunft für Geflüchtete in Nied,
Telefon: 069 59772120-0 oder per Mail.

Garten“expert*innen“ gesucht

Für die kommende Gartensaison sucht der Ev. Verein für Wohnraumhilfe Freiwillige, die Lust und Zeit haben, beim Interkulturellen Garten mitzumachen.
„In Afghanistan weiß ich, was gepflanzt werden kann und gut wächst, aber hier, in Deutschland ….“ so ein afghanischer Bewohner aus der Unterkunft Flinschstraße. Er schaut dabei ratlos in die Runde. So geht es einigen, die seit letztem Jahr ein Hochbeet im GelaGarten bewirtschaften.
Daher suchen wir Menschen, die sich kreativ bei der Entwicklung des Gartenprojekts einbringen möchten, die Lust am Gärtnern haben und die einmal in der Woche für zwei bis drei Stunden vor Ort den Teilnehmenden beim Gärtnern helfend mit Rat und Tat zur Seite stehen. Da das Projekt ganz am Anfang steht, können noch viele Ideen eingebracht und umgesetzt werden.
Der „GelaGarten“, initiiert vom Ev. Verein für Wohnraumhilfe in Frankfurt am Main, liegt in direkter Nachbarschaft zu einer Unterkunft für Geflüchtete und in Wohnungsnot geratene Menschen in der Gelastraße. Der Garten bietet Bewohner*innen der Unterkunft und interessierten Menschen aus Seckbach und den angrenzenden Stadtteilen die Möglichkeit gemeinsam oder in Einzelbeeten Obst und Gemüse anzubauen, einen Kräutergarten anzulegen und sich beim Gärtnern kennenzulernen.
Gemeinsam können wir den GelaGarten zu einem blühenden und ertragreichen Refugium für Jung und Alt machen. Mit dem GelaGarten möchten wir einen Ort schaffen, wo man an lauen Sommerabenden gerne seine Zeit verbringen möchte, einen Ort, der als interkulturellerTreffpunkt zu gemeinsamen Festen einlädt und an dem Fremde zu Freunden werden können.

Ansprechpartnerin ist Frau Stephanie Horn, Ehrenamtskoordinatorin vom Evangelischen Verein für Wohnraumhilfe Frankfurt am Main e. V.

Mädchenbüro Milena sucht ehrenamtliche Fotografin

Das Mädchenbüro Milena sucht für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eine ehrenamtliche Fotografin.

Die Tätigkeit umfasst das Fotografieren bei Veranstaltungen, Ausflügen, Events und Produkterstellung für die Öffentlichkeitsarbeit sowie die digitale Bildbearbeitung. Gesucht werden Bewerber, die über Kompetenzen in den genannten Bereichen verfügen sowie Spaß und Freude an einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe haben. Milena bietet flexible Zeiteinteilung und Arbeiten in einem kreativen und pragmatischen Team.

Mädchenbüro Milena e.V. ist eine Integrationseinrichtung für Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchthintergrund mit Sitz in Frankfurt am Main. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickeln sie Angebote für Mädchen und Frauen. Dabei stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation im Vordergrund.

Interessierte melden sich bitte per Mail. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Mädchenbüro Milena sucht ehrenamtliche EDV-Hilfe

Das Mädchenbüro Milena sucht für den EDV-Bereich dringend ehrenamtliche Unterstützung.

Die Tätigkeiten umfassen die Softwarepflege, Anschlüsse an Peripheriegeräte, Betreuung des Servers und Administrierung eines eigenen Intranets, Datenverwaltung, Internetsicherheit. Gesucht werden Bewerber, die über Kompetenzen in den genannten Bereichen verfügen sowie Spaß und Freude an einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe haben. Milena bietet flexible Zeiteinteilung und Arbeiten in einem kreativen und pragmatischen Team.

Mädchenbüro Milena e.V. ist eine Integrationseinrichtung für Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchthintergrund mit Sitz in Frankfurt am Main. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickeln sie Angebote für Mädchen und Frauen. Dabei stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation im Vordergrund.

Interessierte senden bitte eine Mail. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Mädchenbüro Milena sucht ehrenamtliche Grafikerin

Das Mädchenbüro Milena sucht für die Öffentlichkeitsarbeit eine Grafikerin, die sie ehrenamtlich unterstützt. Die Tätigkeiten umfassen das Gestalten von allen Printprodukten der Öffentlichkeitsarbeit wie z.B. Plakate, Flyer, Broschüren etc. Gesucht werden Bewerber, die über Kompetenzen in den genannten Bereichen verfügen sowie Spaß und Freude an einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe haben. Milena bietet flexible Zeiteinteilung und Arbeiten in einem kreativen und pragmatischen Team.

Das Mädchenbüro Milena e.V. ist eine Integrationseinrichtung für Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchthintergrund mit Sitz in Frankfurt am Main. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickeln sie Angebote für Mädchen und Frauen. Dabei stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation im Vordergrund.

Interessierte melden sich bitte per Mail. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.