Lernpaten für Unterkunft in Berkersheim gesucht

Eine Unterkunft für Geflüchtete in Berkersheim sucht für mehrere junge Bewohner_innen Lernpaten:

  • Eine Drittklässlerin, die im Januar von der Intensivklasse in die Regelklasse gewechselt ist, benötigt dringend Hilfe in den Fächern Deutsch und Mathe. Am besten 2 bis 3 mal die Woche.
  • Eine Achtklässlerin benötigt ebenfalls eine Lernpatenschaft. Sie ist im August von der Intensivklasse in die Regelklasse gewechselt und benötigt dringend Hilfe im Fach Deutsch. Am besten 2 bis 3 mal die Woche.
  • Weitere Kinder im Grundschulalter benötigen im Allgemeinen jemanden, der Lernwörter und Gedichte mit ihnen lernt.

Wenn Sie hier helfen möchten, wenden Sie sich bitte an Nazanin Pohlschmidt, Mail: nazanin.pohlschmidt@diakonie-frankfurt-offenbach.de

 

 

 

Unterstützung für Mechatroniker-Auszubildenden gesucht

Ein Bewohner einer Unterkunft in Höchst benötigt dringend Unterstützung bei seiner Ausbildung zum Mechatroniker. Konkret benötigt er Hilfe bei der Erläuterung technischer Fachbegriffe und theoretischer Zusammenhänge.

Wer hier helfen kann, wendet sich bitte an Frau Ehsani oder Frau Schiermeister- Dill, per Telefon unter 69 450013-150 oder per Mail: Whadelon@drkfrankfurt.de

Ehrenamtliche Nachhilfe für Deutsch, Englisch und Mathe in Sachsenhausen gesucht

Für eine junge Eritreerin, die in einem Wohnheim in Sachsenhausen lebt, wird eine ehrenamtliche Nachhilfelehrerin / ein ehrenamtlicher Nachhilfelehrer in Mathematik, Deutsch und Englisch zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung der Hauptschule gesucht.

Bei Interesse melden Sie sich bitte beim zuständigen Sozialdienst Frau Sugár vom DRK Bezirksverband Frankfurt am Main e.V. unter T: 069/68731494 oder per Mail.

Ehrenamtliche für Deutschförderung im Gutleutviertel gesucht

Für die Flüchtlingsunterkunft in der Gutleutstraße werden Ehrenamtliche für den Bereich der Deutschförderung gesucht. Es handelt sich dabei nicht um starren Unterricht, sondern um eine offene Runde, in der Lernstoff nachgearbeitet werden kann — etwa aus den Deutschkursen. Die Personen sollten idealerweise am späten Nachmittag oder in den Abendstunden Zeit für ca. zwei Stunden haben und regelmäßig kommen können, etwa ein bis zweimal pro Woche.

Der Betreiber der Unterkunft, der Caritasverband, bietet den Ehrenamtlichen die Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungsmöglichkeiten und die individuelle Betreuung durch die Ehrenamtskoordinatorin vor Ort an.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Ehrenamtskoordinatorin Anne Grothe per Mail: anne.grothe@caritas-frankfurt.de oder über die zentralen Telefonnummer der Unterkunft: 069-29826432

Nachhilfe für zwei Auszubildende in Prüfungsvorbereitung gesucht

Zwei der Bewohner_innen in der Übergangsunterkunft in Nied benötigen dringend eine 1:1 Nachhilfe für Ihren Ausbildungsstoff. Eine Nachhilfe für Deutsch, Mathe und Englisch wäre eine große Hilfe für die fleißigen Azubis.

Eine Bewohnerin, die derzeit eine Ausbildung zur Altenpflegerin macht, ist alleinerziehende Mutter und würde sich besonders über eine Nachhilfe vor Ort freuen. Gerne an einem Freitagnachmittag, andere Tage sind aber auch möglich.

Die Nachhilfe für den anderen Bewohner kann zeitlich flexibel sein.

Ihre Ansprechpartnerin ist Irene Ouma, Mail: irene.ouma@asb-frankfurt.de

1:1 Nachhilfe für erwachsene Schüler in Nied gesucht

Die Übergangsunterkunft für Geflüchtete in Nied sucht dringend Ehrenamtliche, die Bewohner in Form einer 1:1 Nachhilfe in Deutsch oder einem anderen (Berufs-)Schulfach unterstützen können.

Wenn Sie 1-2 mal die Woche für ca. 1,5 Stunden Zeit haben, erwachsenen Bewohner, welche eine Ausbildung machen oder im Deutschkurs sind, bei den Hausaufgaben oder den Prüfungsvorbereitungen zu unterstützen, würden sie einen für die Bewohnern  großen und wichtigen Beitrag leisten.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Irene Ouma, Mail: irene.ouma@asb-frankfurt.de

Mädchenbüro Milena sucht HausaufgabenhelferInnen

Das Mädchenbüro Milena e.V. sucht für ihre Hausaufgabenhilfe ehrenamtliche HelferInnen, die Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Das Lern- und Förderangebot richtet sich an SchülerInnen mit und ohne Fluchthintergrund und findet an vier Nachmittagen, Montag bis Donnerstag von 15 bis 19 Uhr statt. Angeboten werden Einzelnachhilfe sowie Hausaufgabenhilfe für Schülerinnen aus Intensivklassen.

Die Aufgaben:
– Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen
– Intensive Nachhilfe

Das Profil:
– Erfahrung in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen
– Freunde daran, Wissen zu vermitteln

Das Angebot:
– Die Arbeitszeiten können eigenständig festgelegt werden
– Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis
– In einem 4er Team stehen die Mitarbeiterinnen des Mädchenbüros bei Fragen, Problemen und Anregung zur Seite

Kontakt:
MädchenbüroMilena e.V.
Rödelheimer Landstraße 13
60487 Frankfurt a.M.
z.Hd. Frau Koldehofe, Frau Frei
Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf an info@maedchenbueromilena.de

Nachhilfelehrer in Ginnheim gesucht

Für die Unterkunft am Sportcampus in Ginnheim werden Ehrenamtliche gesucht, die bereit sind, Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren Nachhilfe in den folgenden Schulfächern anzubieten.

– Nachhilfe in Mathematik für einen Schüler (7. Klasse, Gymnasium) und eine Schülerin (10. Klasse, Realschule)
– Nachhilfe in Französisch für einen Schüler (7. Klasse, Gymnasium) und eine Schülerin (8. Klasse, Realschule)
– Nachhilfe in Englisch für eine Schülerin (10. Klasse, Realschule)
– Nachhilfe in Deutsch für einen Schüler ( „Intensivklasse“, wartet darauf, in Regelklasse wechseln zu dürfen) und eine Schülerin (10. Klasse Realschule)
– Nachhilfe in Deutsch und Geschichte für einen Schüler ( 9 Klasse, Gymnasium)

Bei Interesse können Sie sich direkt an das DRK wenden, das die Unterkunft betreut. Ansprechpartner ist Si Anh Nguyen, Email: si-anh.nguyen@drkfrankfurt.de , Handynummer: 0152 23641597.