Ehrenamtliche Unterstützer_innen für die Sommerferien gesucht

Gesucht werden Ehrenamtliche, die Spaß daran haben, mit Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrung  in den Hessischen Sommerferien vom 19.07. – 27.08.2021 Zeit zu verbringen. Geplant sind kleine Familienausflüge in Frankfurt am Main, Ferienaktionen im Wohnheim und/oder auch kleine Lernauffrischungen vom Schulstoff. Das Betreuungsteam in der Unterkunft betreut die Zusammenstellung und Durchführung des Ferienangebots. Neue Ideen, Angebote und Unterstützung sind herzlich Willkommen.

Gesucht werden Menschen, die offen für Menschen mit unterschiedlichen Lebensrealitäten sind, aber auch in der Lage sind sich von den Problemlagen der betroffenen Bewohner_innen abzugrenzen. Voraussetzungen sind Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen, sowie ausreichend Zeit während der Sommerferien. Vorkenntnisse sind nicht nötig, aber gesucht werden geduldige Persönlichkeiten, die selbst gut Deutsch sprechen und mit Personen aus anderen Kulturen/mit verschiedenen Hintergründen vorurteilsfrei umgehen.

Voraussetzung für die Arbeit mit Kindern ist die Vorlage eines Erweiterten Führungszeugnisses – die Ehrenamtskoordination unterstützt Sie gerne bei der Beantragung.

 

Wenn Sie hier unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an die Ehrenamtskoordinatorin Frau Schwab, telefonisch unter: 069-976099412 oder per Email.

Ehrenamtliche Helfer_Innen gesucht für das Stadtteilbistro „Café Bayou“ in Praunheim gesucht

Das mobile Stadtteilbistro „Café Bayou“ wird bei Stadtteilfesten und anderen öffentlichen Veranstaltungen in Frankfurt-Praunheim mit kleinen selbstgemachten Speisen und Getränken unterwegs sein. Teilgenommen wurde bereits an den Flohmärkten „zwischen den Brücken“. Gemeinsam mit Bewohner_Innen der Unterkunft für geflüchtete Menschen bereiten wir die Veranstaltungen und die Speisen vor.

Ideen für Veranstaltungen und ähnliches sind sehr willkommen.

Sollten Sie Interesse haben, hier zu unterstützen, wenden Sie sich bitte per Email an Herrn Niels Tiedtke.