Fußball-Trainer gesucht

Eine Übergangsunterkunft für Geflüchtete in Nied sucht für die neu gegründete Fußballmannschaft „FC ASB United“ einen ehrenamtlichen Fußball-Trainer, der ein- bis zweimal in der Woche die Fußballer ins Schwitzen bringt. Das Training findet bisher am Samstag in der Zeit von 9 – 11 Uhr und Mittwochsabends in Griesheim statt (kann aber auch gerne verschoben werden)! Momentan wird versucht, einen Trainingsplatz in Nied zu organisieren.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei:
Tanja Jacob, Übergangsunterkunft für Geflüchtete in Nied,
Telefon: 069 59772120-0 oder per Mail.

Helfer für Osterferienprogramm gesucht

Die Flüchtlingsunterkunft „In der Au“ in Rödelheim bietet im Rahmen des Disterweg-Projekts ein Osterferienprogramm für Kinder von geflüchteten Familien an. Dafür werden Freiwillige gesucht, die das Programm unterstützen, etwa bei Ausflügen und anderen Aktivitäten in der Unterkunft.

Zeitraum: 2. Osterferienwoche
Di, 23.04. 10.00h – 15.30h
Mi, 24.04. 9.00h – 16.30h
Do, 25.04. 14.00h – 17.00h
Fr, 26.04. 14.00h – 17.00h

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich an Juliane Kopp. Sie wird mit Ihnen ein Kennenlerngespräch vereinbaren. Bereitschaft, Verantwortung für Kinder zu übernehmen sowie pädagogisches Geschick sind hilfreich.

Juliane Kopp
Flüchtlingsunterkunft „In der Au“ in Rödelheim
Tel: 069 2475149 6943
E-mail: juliane.kopp@diakonie-frankfurt-offenbach.de

Einladung zum neuen Runden Tisch in Goldstein

Im Februar ziehen 11 Familien in die neue Flüchtlingsunterkunft in Goldstein ein. Die Diakonie lädt alle Interessierten am 12. März 2019 um 19:00 Uhr in das Gemeindehaus der Dankesgemeinde, Goldsteinpark 1c ein.
Gemeinsam möchten Frau Kalinock (Telefon 0151 65928438) und Frau Langmaack (Telefon 0151 65236239) von der Diakonie mit Ihnen überlegen, wie ein gutes Miteinander gestaltet werden kann, welche Kooperationen möglich sind und welche Betätigungsfelder es für ein ehrenamtliches Engagement gibt.

Ehrenamtliche gesucht für ein Spiel- und Spaß-Angebot

Die Lebenshilfe sucht für jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr auf dem ‚Gut Hausen‘ Ehrenamtliche, die sich für das inklusive Angebot Spiel und Spaß „So bunt ist die Welt“ engagieren wollen.

Aus den umliegenden Unterkünften kommen regelmäßig Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen mit denen Sie Zeit verbringen, gemeinsam malen, basteln und werken. Die Jurte bietet einen Ort, um etwas vorzulesen. Ein Spielplatz mit vielen Spielgeräten steht für vielfältige Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung

Sie werden begleitet von einer Hauptamtlichen.

Bei Fragen und einem möglichen Engagement wenden Sie sich bitte an:

Lebenshilfe Frankfurt am Main e. V., Koordination des Ehrenamtes in der Flüchtlingsarbeit

Petra Hillekes, Telefon 069 174892-810 oder bei Brunhilde Riemer, Telefon 069 174892-815 oder per Mail.

 

Hilfe bei Kinderbetreuung während des Deutschunterrichts gesucht

In einer Unterkunft in Nieder-Erlenbach werden nach wie vor dringend Menschen gesucht, die in der Kinderbetreuung (während des Deutschunterrichts) helfen. Die Zeiten sind Mittwoch, Donnerstag und Freitag nachmittags, ca. 14:30/15:00 bis 16:30 / 17:00 Uhr. Für die kleinen Kinder ist es die einzige Gelegenheit, Deutsch zu sprechen.

Auch im Deutschunterricht wird noch Unterstützung gebraucht. Und da es nun mehr Schulkinder gibt, ist auch das Thema Hausaufgabenhilfe aktuell.

Dorothea Schoch ist Ansprechpartnerin: ridoscho@aol.com