Ehrenamtliche Mitarbeit bei Hausaufgabenhilfe in Bonames gesucht

Für das Schuljahr 2020/2021 werden in einer Unterkunft in Bonames für die Hausaufgabenbetreuung ehrenamtliche Mitarbeiter_innen gesucht. Sie sollten Spaß an der Arbeit mit Kindern, Geduld, Flexibilität und Teamfähigkeit mitbringen. Gemeinsam mit anderen ehrenamtlichen Hausaufgabenhelfer_innen betreuen Sie regelmäßig an einem oder zwei Tagen in der Woche (Mo. – Fr. 15-17:30 Uhr) eine kleine Gruppe von Kindern und Jugendlichen. Unterstützt werden Sie dabei von pädagogischen Fachkräften der Diakonie.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an den Ehrenamtskoordinator Herrn Martin Mauch telefonisch unter: 0171-8677940 oder per E-Mail.

Mitarbeit an einem Bibliotheksprojekt in Bonames gesucht

In Bonames wird im März 2020 eine kleine Leseecke reaktiviert. Gesucht werden hierfür noch ehrenamtlich Engagierte, die zu festzulegenden Zeiten die Bücherecke gemeinsam mit den Bewohner_innen öffnen, zum gemeinsamen Schmökern einladen und die Ausleihe organisieren.
Die Leseecke richtet sich an alle Bewohner_innen der Unterkunft in Bonames, d.h. Eltern mit Kindern sowie Jugendliche und Erwachsene. Dementsprechend vielfältig sind die konkreten Engagementmöglichkeiten, von allgemeiner Ausleihtätigkeit bis zur gemeinsamen Organisation interkultureller Leseprojekte.
Sie sollten Spaß an der Arbeit mit Kindern und/oder Erwachsenen, Interesse an der Mitarbeit in einem interkulturellen Team aus Haupt– und Ehrenamtlichen sowie Bewohner_innen haben. Dafür bietet der Betreiber regelmäßige Fortbildungsangebote und Austauschtreffen.

Wenn Sie sich vorstellen können Kindern beim Lernen zu unterstützen – andere Vorschläge zur Beteiligung sind auch stets willkommen  – oder falls Sie einfach nur Fragen zu unserer Arbeit haben, melden Sie sich bitte beim Ehrenamtskoordinator Herrn Martin Mauch per E-Mail:  martin.mauch@diakonie-frankfurt-offenbach.de .

Ehrenamtliche Mitarbeit bei Hausaufgaben in Bonames gesucht

Für das laufende Schuljahr 2019/2020 werden in Bonames für die Hausaufgabenbetreuung mit Kindern im Grundschulalter ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Sie sollten Spaß an der Arbeit mit Kindern, Geduld, Flexibilität und Teamfähigkeit mitbringen. Sie betreuen mit anderen ehrenamtlichen Hausaufgabenhelfer_innen regelmäßig an einem oder zwei Tagen in der Woche eine Gruppe von Kindern. Unterstützt werden Sie dabei von hauptamtlichen Mitarbeiter_innen der Diakonie.

Der Betreiber bietet Ihnen die Aufnahme in ein nettes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen sowie Austauschtreffen und Fortbildungen.
Der zeitlicher Rahmen bezieht sich auf die Wochentage Montag bis Freitag von 15:00 – 17:30 Uhr.

Wenn Sie sich vorstellen können Kinder beim Lernen zu unterstützen, melden Sie sich bitte bei Ehrenamtskoordinator Herrn Martin Mauch per E-Mail:  martin.mauch@diakonie-frankfurt-offenbach.de .

Mädchenbüro Milena sucht Kinderbetreuerinnen

Das Mädchenbüro Milena sucht ehrenamtliche Kinderbetreuerinnen für das neue Projekt „Niedrigschwellige Anlaufstelle für traumatisierte weibliche Geflüchtete“. Ziel des Projekts ist es, geflüchtete Frauen zu unterstützen, unter anderem bei Behördengängen. Gesucht werden nun Frauen, die bei Terminen anwesend sind und das Kind / die Kinder betreuen, damit die Mutter Zeit hat, sich um ihre Angelegenheit zu kümmern.

Die Termine werden flexibel vereinbart. Freitags finden im Zeitraum von 10 bis 16 Uhr im Mädchenbüro kreative Angebote statt. Für diesen fixen Termin werden ebenfalls Kinderbetreuerinnen gesucht.

Das Mädchenbüro Milena e.V. ist eine Integrationseinrichtung für Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchthintergrund mit Sitz in Frankfurt am Main. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickeln wir Angebote für Mädchen und Frauen. Dabei stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation im Vordergrund.

Interessierte melden sich bitte per Mail. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Hilfe bei Kinderbetreuung während des Deutschunterrichts gesucht

In einer Unterkunft in Nieder-Erlenbach werden nach wie vor dringend Menschen gesucht, die in der Kinderbetreuung (während des Deutschunterrichts) helfen. Die Zeiten sind Mittwoch, Donnerstag und Freitag nachmittags, ca. 14:30/15:00 bis 16:30 / 17:00 Uhr. Für die kleinen Kinder ist es die einzige Gelegenheit, Deutsch zu sprechen.

Auch im Deutschunterricht wird noch Unterstützung gebraucht. Und da es nun mehr Schulkinder gibt, ist auch das Thema Hausaufgabenhilfe aktuell.

Dorothea Schoch ist Ansprechpartnerin: ridoscho@aol.com