TIFA – Deutsch lernen mal anders… bei der freiwilligen Arbeit!

Jetzt anmelden zum Projekt TIFA – Teilhabe und Integration durch freiwillige Arbeit.

 TIFA unterstützt und begleitet Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte bei einer freiwilligen Arbeit.

Wer kann mitmachen?

Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte, die

  • zwischen 18 – 65 Jahre alt sind
  • Deutschkenntnisse auf mind. A2-Niveau haben
  • 3-9 Monate mind. 2 Stunden/Woche Zeit haben
  • in Frankfurt am Main und Umgebung leben

Vorteile:

  • ganz viel Deutsch üben
  • Spaß haben
  • neue Dinge und Menschen kennenlernen
  • an unseren Workshops teilnehmen
  • ein Zertifikat für Bewerbungen erhalten

Die erste Runde startet ab Juli!

Jetzt anmelden per Email oder telefonisch bzw. per WhatsApp an: 0176-34313390.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

beramí berufliche Integration e.V.: Ab Juli 2021 startet der nächste Kurs im Projekt „Angekommen!“ für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte

Teilnehmen können Frauen mit Migrations- und/ oder Fluchthintergrund aus allen Ländern, die:

–       mindestens 18 Jahre alt sind

–       Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens A2 oder besser haben

–       wohnhaft in Frankfurt am Main sind

–       mindestens 6 Jahre eine Schule besucht haben.

Interessierte können ab sofort einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Die Kandidatinnen werden nach einem persönlichen Gespräch, in dem noch einmal in Ruhe über die Kursinhalte und –ziele gesprochen wird, ausgewählt. Entscheidend ist, neben den genannten Kriterien, Motivation und Zuverlässigkeit.

Mütter sind selbstverständlich herzlich willkommen, jedoch muss die Kinderbetreuung gesichert sein. Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag, 9 bis 14 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

 

Start with a friend: Begegnungen schaffen

Start with a Friend schafft persönliche Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte. „Wir bringen Menschen aus unterschiedlichen Ländern und mit verschiedenen Erfahrungen zusammen: Durch 1:1 Tandempartnerschaften, ein gemeinsames Engagement oder Begegnungen in Vereinen. Unsere Vision ist eine Gesellschaft, die ihre Vielfalt lebt. Alle Menschen fühlen sich wohl und gestalten gleichberechtigt mit.“

Aktuelle wird Unterstützung bei der Vermittlung von Tandems gesucht.

Wenn Sie..

… gerne neue Menschen kennenlernen

… kommunikativ sind

… sich gut in andere Menschen einfühlen können

…dann sind Sie bei start with a friend genau richtig. In einem kleinen, aber feinen Team, das voller Leidenschaft und Freundschaft steckt, haben Sie die Möglichkeit, sich für eine gerechtere Gesellschaft zu engagieren und dabei viel Spaß zu haben.

Bei Interesse oder Rückfragen melden Sie sich gerne per E-Mail.

Jetzt für das Academic Welcome Program bewerben – Bewerbungsfrist vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2021!

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester startet, vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2021 können sich Geflüchtete für das „Academic Welcome Program for highly qualified refugees(AWP) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main bewerben.
Das AWP bietet die Möglichkeit, studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse zu besuchen sowie an universitären Lehrveranstaltungen teilzunehmen. Die Teilnehmenden werden außerdem umfassend zu Studien- und Berufsmöglichkeiten beraten und können soziale Begleitangebote wahrnehmen. Die Teilnahme am Programm dauert insgesamt bis zu drei Semester.

Allerdings sollten die Bewerber bereits gute Deutschkenntnisse mitbringen, mindestens ein abgeschlossenem A2-Niveau, optimal wär B1.

Das AWP übernimmt die Bewerbungskosten für uni-assist, dazu wurde ein neues Video erstellt, das den Bewerbungsprozess erklärt. Das Video finden Sie hier

Weitere Informationen zum AWP gibt es hier.

Frankfurt-bleib-gesund: Mehrsprachige Informationen zu Corona in Frankfurt am Main

Auf frankfurt-bleib-gesund.de finden Betreiber und Bewohner_innen von Gemeinschaftsunterkünften wichtige Informationen rund um Corona in Frankfurt am Main, in möglichst leichter Sprache und teilweise mehrsprachig. Es gibt Videos (mit Untertiteln z.B. in Farsi und Tigrinya) zu aktuellen Themen (Impfen, Hygieneregeln etc.), sowie Informationsmaterial, Flyer und Poster zum Herunterladen.

Die Seite wurde von der Stadt Frankfurt (Stabsstelle Unterbringungsmanagement und Flüchtlinge, Gesundheitsamt und Jugend- und Sozialamt) ins Leben gerufen.

Lernpartner_in (idealerweise mit IT-Kenntnissen) gesucht!

Für einen 44-jährigen Mann wird für 2 – 3 Monate ein_e ehrenamtliche_r Lernpartner_in gesucht. Perfekt wäre eine geduldige, gut deutsch sprechende Person mit Affinität zu Informatik-Themen. Es geht um die Prüfungsvorbereitung als Fachinformatiker speziell im Fach „Wirtschaft und Sozialkunde“. Der/die Lernpartner_in sollte 1 – 2 mal Zeit in der Woche haben. Gerne können Sie die Details vorab mit Herrn Christos Tsiligkeridis (Berater)besprechen, Sie erreichen Herrn Tsiligkeridis telefonisch unter: 069-68097150 oder per Email.

Lernhilfe in Gebärdensprache für einen Jungen in Goldstein gesucht!

Ein 13 jähriger sehr höflicher, freundlicher und kontaktfreudiger Jugendlicher sucht dringend jemanden, der die Deutsche Gebärdensprache beherrscht. Er ist sehr offen und freundlich, spielt gerne Fußball und besucht die Schule.

Wenn Sie hier helfen möchten, wenden Sie sich bitte an Kirsten Langmaack, telefonisch unter: 0151-65236239 oder per Email.

Unterstützer_innen zur Deutschförderung in Goldstein gesucht!

Eine Unterkunft für Geflüchtete in Goldstein sucht für mehrere Bewohner_innen Hilfe beim Training in deutscher Sprache:

  • Eine 51 jährige, sehr zurückhaltende und warmherzige Mutter aus dem Iran benötigt dringend Hilfe beim Deutsch lernen. Sie hat noch keinen Deutschkurs besucht und ist Anfängerin in der lateinischen Schrift.
  • Ein 41 jähriger, zurückhaltender Familienvater aus Afghanistan würde sich freuen, wenn er Unterstützung beim Deutsch lernen bekäme.
  • Eine 36 jährige, sehr nette 3-fache Mutter aus dem Irak hat bereits ihre B1 Prüfung bestanden und würde sich freuen mit Jemandem einmal die Woche ihr Deutsch zu festigen. Gerne auch online.
  • Eine 30 jährige zurückhaltende 3-fache Mutter aus Afghanistan besucht einen Anfängerkurs in Deutsch und benötigt ebenfalls Hilfe beim Lernen und Sprechen.
  • Ein 32 jähriger, höflicher, fleißiger und lernbegieriger Familienvater benötigt jemanden der mit ihm Deutsch lernt. Er besucht momentan einen Kurs in B1 und würde sich über Unterstützung freuen.
  • Ein 38 jähriger Familienvater aus Afghanistan benötigt weiterhin Hilfe für seinen A2 Kurs. Er hat bereits ein Jahr Arbeitserfahrung in Deutschland und befindet sich momentan in Elternzeit.
  • Für eine 23 jährige sehr lebendige 3-fache Mutter, suchen wir noch jemanden der sie beim Deutsch Lernen unterstützt. Sie besucht zurzeit noch keinen Deutschkurs, man kann sich aber mit ihr gut unterhalten, da sie schon ganz gut spricht.
  • Zuletzt bräuchte auch eine 39 jährige sehr freundliche und schüchterne 5 fache Mutter aus dem Irak dringend Unterstützung beim Lesen, Schreiben und Sprechen von einfachen Sätzen in Deutsch. Sie hat ihre A2 Prüfung gemacht und wartet noch auf das Ergebnis. Gesucht wird eine sehr geduldige Person.

Ehrenamtliche Hilfe ist herzlich willkommen, melden Sie sich gerne bei Frau Kirsten Langmaack unter: 0151-65236239 oder per Email, gemeinsam finden Sie das Engagement, dass für Sie am besten passt.