Fahrräder für die Aktion „Gallus fährt Rad“ gesucht!

Der siebte Aktionstag „Gallus fährt Rad“ am 18.04.2020 musste leider aufgrund von SARS-CoV-2 abgesagt werden. Am 27. Juni 2020 fand daher eine Corona-adaptierte Version im Innenhof des Mehrgenerationenhauses Frankfurt statt, bei der die gespendeten Fahrräder wieder fahrtüchtig gemacht und dann Anfang Juli gestaffelt an 54 Kinder, Jugendliche und Erwachsene verteilt werden konnten.

Der Wunsch nach mehr Fahrradmobilität ist weiterhin ungebrochen, daher findet am 2. Oktober 2020 die zweite Corona-adaptiere Version von „Gallus fährt Rad“ auf dem Teves-Gelände im Gallus statt.

Gesammelt werden Herren- und Damenräder sowie Kinder- und Jugendräder, auch mit kleinerem Reparaturbedarf. Fahrradspenden können nach telefonischer Rücksprache bis zum 30. September 2020 im Mehrgenerationenhaus Frankfurt, Idsteiner Straße 91, 60326 Frankfurt abgegeben werden.

Für Fragen oder Spenden wenden Sie sich bitte an Jacqueline Michel, telefonisch unter: 069-75846666 oder per Email.

Ehrenamtliche Unterstützung im Bereich „Arbeitsmarktzugang“ gesucht

Für den Kompetenzbereich „Arbeitsmarktzugang“ werden ehrenamtliche Mitstreitende, idealerweise aus dem Bereich der Jobberatung und Vermittlung gesucht. Diese sollen den Kolleg_innen bei berufsbezogenen Fragen der Bewohner_innen z.B. zur Jobsuche, dem Bewerbungsschreiben, der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch usw. unterstützen. So sollen die Bewohner_innen bei der Entwicklung individueller und realistischer Perspektiven für ihre berufliche Zukunft gestärkt werden.

Jede Unterstützung ist willkommen.

Bei Rückfragen und Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Ouma, telefonisch unter: 069-94997232 oder per Email.

DAS JUNGE SCHAUSPIEL FRANKFURT sucht Spieler_innen

Neugierig aufs Theater? Auf zu den Starter-Workshops! Dort erfährt man alles zu den Angeboten des Jugendclubs am Schauspiel Frankfurt und zum ersten Spielprojekt »Rund oder Spitz. Weltordnungen«. Geprobt wird zwei Monate, Premiere ist Ende Oktober in den Kammerspielen.

Die Altersbegrenzung zwischen 14 und 25 Jahren sind die einzigen Voraussetzungen fürs Mitmachen.

 

STARTER-WORKSHOPS FÜR DAS ERSTE SPIELPROJEKT »Rund oder Spitz. Weltordnungen«

Um Anmeldung für einen der Termine wird gebeten:

Dienstag, 25.08., 15-18h oder 19-22h oder

Mittwoch, 26.08., 19-22h oder

Donnerstag, 27.08., 15-18h oder 19-22h oder

Freitag, 28.08., 15-18h oder 19-22h

 

Bei Fragen und für die Anmeldung wenden Sie sich bitte telefonisch an 069-21247877 oder senden Sie eine Email. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website oder bei Instagram: jungesschaupielffm.

 

Foto Nachweis: Felix Grünschloß, Ensemble »Heidi in Frankfurt – Ein Integrationstheater«

Ehrenamtler_innen für die Nachhilfe von Auszubildenden in verschiedenen Fächern gesucht

Der Internationale Bund (IB) ist ein großer freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit und auch in Frankfurt mit vielen Angeboten vertreten.
In dem Programm „BinA – Begleitung in Ausbildung“ wird Unterstützung und Coaching während der beruflichen Ausbildung junger Menschen angeboten. Die Schwerpunkte dieser Begleitung liegen u.a. in der Hilfe beim Lernen sowie der Prüfungsvorbereitung. Das Ziel der Maßnahme ist die erfolgreiche Integration in das Berufsleben und die Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen.

Im Rahmen dieser Maßnahme wird eine aufgeschlossene und flexible Person, die sich Nachhilfe für Auszubildende in diversen Fächern auf Ehrenamtsbasis zutraut, gesucht.

Wünschenswert für diese Tätigkeit ist Erfahrung und Spaß im und am Nachhilfeunterricht.

Bei Interesse oder Rückfragen melden Sie sich gerne per Telefon, unter 069-24247065 oder 069-7382762 oder per Email.