Beramí hat noch Plätze für den nächsten Kurs im Projekt Angekommen frei

Ab Juli 2019 startet Beramí den nächste Kurs im Projekt Angekommen. Der Kurs ist für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte. Beramí hat noch einige Plätze für den Kurs zu vergeben und freut sich über weitere Anmeldungen.

Hier noch ein paar Eckdaten zum Kurs:

Neben dem Unterricht in Deutsch, EDV und Rechnen, lernen die Frauen vieles über das Bildungs- und Berufssystem in Deutschland. Zudem gibt es Einzelcoachings für jede Teilnehmerin. Neben dem Fokus auf berufliche Themen, wird aber auch viel Wissen über das Leben in Deutschland vermittelt (Behörden und Rechte, Gesundheitssystem, Verbraucherinformationen, politische Bildung, etc.) und auch das Kennenlernen von nützlichen Angeboten und öffentlichen Räumen in Frankfurt.

Das übergeordnete Ziel des Kurses ist es, die Frauen darin zu bestärken, für sich eine neue berufliche Perspektive in Deutschland zu entwickeln und erste Schritte zu planen.

Hier die wichtigsten Eckdaten zum Anforderungsprofil der Teilnehmerinnen:

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Aufenthaltsstatus: offen für alle
  • Herkunftsland: alle Länder
  • Deutschkenntnisse: mindestens A2 oder besser
  • Wohnhaft in Frankfurt
  • Mindestens 6 Jahre Schulbesuch

Mütter sind selbstverständlich herzlich willkommen. Jedoch muss die Kinderbetreuung gesichert sein.

Die Kandidatinnen werden nach einem persönlichen Gespräch, in dem wir noch einmal in Ruhe über die Kursinhalte und –ziele sprechen, ausgewählt. Entscheidend ist, neben den genannten Kriterien, Motivation und Zuverlässigkeit.

Gerne können ab sofort Termine für ein erstes Kennenlernen vereinbart werden.

Weitere Informationen können von dem angehängten Flyer entnommen werden.

Für Fragen steht Frau Salwa Yousef gerbe zur Verfügung:

Salwa Yousef
Projektleiterin Angekommen!
Nibelungenplatz 3, 60318 Frankfurt am Main
Telefon: 069 – 91 30 10 32
www.berami.de