Alltagsbegleitung für eine alleinerziehende Syrerin gesucht

Gesucht wird eine „Tandempartnerschaft“ für eine alleinerziehende Syrerin im Stadtteil Nieder-Eschbach.
Sie ist 42 Jahre alt, hat ein Sohn im Alter von 12 Jahren und eine 10-jährige Tochter. Sie ist aus Syrien geflüchtet, ihr Mann ist dort verschollen. Sie spricht sowohl arabisch als auch türkisch. Da sie erst seit 5 Wochen in Deutschland ist, stellt das Leben hier sie vor besondere Herausforderungen. Eine begleitende Unterstützung wäre wünschenswert, sei es bei der Begleitung zu verschiedenen Ämtern oder einfach beim Zurechtfinden in der Stadt.

Tandempartner_Innen arbeitet eng mit dem Sozialbetreuer vor Ort zusammen und werden von diesem unterstützt.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Benjamin Falk, telefonisch unter: 069-95090652 oder per Email.