10. Forum Flüchtlingshilfe Frankfurt – Präsentationen

 

 

Gut besucht war am 6. Februar das 10. Forum Frankfurter Flüchtlingshilfe
in der FRAP-Agentur.

Drei Impulsreferate dienten als Grundlage weiterer Diskussionen:

 

 

Thema 1:  Zunehmende psychische Belastungen und deren Auswirkungen
Impulsvortrag: Frau Böttcher von FATRA e. V. (Frankfurter Arbeitskreis Trauma und Exil e. V.).

Thema 2: Interkulturelle Unterschiede und Besonderheiten
Impulsvortrag: Frau Malika Laabdallaoui (RAHMA – Muslimisches Zentrum für Mädchen, Frauen und Familie e.V.)

Thema 3: Arbeitsmarkt: Möglichkeiten für Geduldete und Implikation des neuen Einwanderungsgesetzes
Impulsvortrag: Frau Heise in Vertretung der Leiterin des Beratungszentrums Birgit Pörtner (FRAP-Agentur)

 

Wir bedanken uns bei den Referentinnen sowie den Expertinnen und Experten an den Thementischen.