Verbraucherinformation für Geflüchtete und Aktive in der Flüchtlingsarbeit

Das Projekt „Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge“ läuft noch bis zum Ende des Jahres 2018. Wenn Sie das Angebot noch nutzen möchten, wird eine frühzeitige Buchung/Rückmeldung empfohlen.

Was wird angeboten:

  • Informationsvorträge vor Ort zu Verbraucherthemen und -fallen in Deutschland für Geflüchtete und Aktive in der Flüchtlingsarbeit (haupt- und ehrenamtlich)
  • Kostenfreie Beratung für Geflüchtete in unseren Beratungsstellen in Hessen
  • Beratungstage für Geflüchtete in unseren Beratungsstellen in Hessen (Termine werden rechtzeitig vorher bekannt gegeben)
  • Beratungstage vor Ort in Ihrer Einrichtung
  • Mehrsprachige Verbraucherinformationen auf der Website: https://www.verbraucherzentrale-hessen.de/fluechtlingshilfe/mehrsprachige-infos-fuer-fluechtlinge

Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Verbraucherzentrale.

Ansprechpartnerin der Verbraucherzentrale ist Jasmin Zahedi, Koordinatorin Projekt „Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge“, Große Friedberger Straße 13 – 17, 60313 Frankfurt
Telefon: 069 972010-83 oder 0160 980 447 95