Schreibwerkstatt für Frauen mit Fluchterfahrung

Über das Projekt „Mut Macherinnen“ von DaMigra wurde ein Schreibwerkstatt mit dem Titel „Storytelling Flucht – Mutige Frauen erzählen ihre Geschichte“ ins Leben gerufen. In dieser angeleiteten Schreibwerkstatt können sich Frauen mit Fluchterfahrung durch kreatives Schreiben mit ihrem Leben beschäftigen und neue Perspektiven eröffnen. Themen sind dabei etwa Mutter, Flucht, Frauen oder Neuanfang.

Die Teilnehmerinnen müssen nicht unbedingt gut Deutsch sprechen. Denn es kann bei Bedarf eine Sprachmittlung in Anspruch genommen werden. Im Kurs sind eine Dari-Deutsch Sprachmittlerin sowie eine Arabisch-Deutsch Sprachmittlerin anwesend.

Die Teilnahme ist komplett kostenfrei, Fahrtkosten werden zurückerstattet und die Kinderbetreuung ist inbegriffen.

Das Projekt hat bereits begonnen, Interessierte können sich aber noch per Mail anmelden, unter takahashi@posteo.de

Die Schreibwerkstatt findet statt:
14.09.2019 bis 26.10.2019 (7 Termine)
Jeden Samstag 16:00 – 19:45
(Außer am 21.09.2019 14:00- 17:45
19.10.2019 13:00 – 16:45)
Ort: Nachbarschaftszentrum Ostend
Waldschmidtstraße 39, 60316 Frankfurt a. M.

Am 28.10.2019 von 18 – 20:15 findet zusätzlich eine Abschlusslesung im Haus am Dom, Domplatz 3, statt.

Für die Schreibwerkstatt werden Deutschmuttersprachlerinnen gesucht, die in den letzten drei Terminen die verfassten Texte von Teilnehmerinnen korrigieren.