Freiwillige für Sommer-Ferienbetreuung von Kindern mit Einschränkungen gesucht!

Für die Sommer-Ferienbetreuung von Kindern mit Einschränkungen sucht die Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V. einige Freiwillige, die in der Zeit vom 25.6. bis 20.7.2018 Zeit und Lust haben, unsere Betreuungskräfte zu unterstützen.

Die ambulante Familienhilfe der Lebenshilfe bietet in dieser Zeit eine Ferienintensivbetreuung an. Es werden viele Freizeitaktivitäten und Ausflüge in und um Frankfurt unternommen. Die Betreuung findet in einer „Eins-zu-Eins-Betreuung“ statt, ist jedoch in einem Gruppenzusammenhang organisiert, d.h. alle Kinder kommen mit ihren Betreuungskräften in die Lebenshilfe oder an einen Treffpunkt. Als Gruppe verbringt man dann gemeinsam den Tag.

Es werden Freiwillige gesucht, die gerne mit Kindern und Jugendlichen Zeit verbringen möchten und ohne Vorurteile Menschen mit einer Behinderung begegnen können. Sie würden die pädagogischen Fachkräfte oder auch die studentischen Mitarbeiter unterstützen und den Kindern schöne Ferienerlebnisse ermöglichen. Sie sind körperlich fit, haben keine Berührungsängste, möchten gerne ein wenig Mitverantwortung übernehmen, Hilfestellung beim Ausüben von Alltagstätigkeiten (Essen, Spielen, Vorlesen, Basteln, etc.) geben und sind mindestens 18 Jahre alt

Wenn Sie das eben Gelesene anspricht, sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Die Engagementzeiten wären von 09:00 – spätestens 15:00 Uhr von Montag bis Freitag, wobei Sie auch nur einzelne Tage wählen könnten. Wichtig zu erwähnen ist, dass Sie nie alleine für ein Kind verantwortlich sind, sondern dass Sie die Fachkräfte in der „Eins- zu -Eins-Betreuung“ unterstützen.

Für das Engagement zur Betreuung von Kindern wird ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis benötigt. Einen entsprechenden Vordruck zur Beantragung erhalten Sie von der Lebenshilfe. Als Ehrenamtliche/r sind Sie Unfall- und Haftpflichtversichert und bekommen Ihre Aufwendungen (Fahrtkosten) erstattet.

Bitte melden Sie sich bei Interesse oder für weitere Informationen unter der Telefonnummer 069  174 892 810 oder per mail: p.hillekes@lebenshilfe-ffm.de.

Informationen zur Arbeit der Lebenshilfe erhalten Sie unter www.lebenshilfe.de

Bitte signalisieren Sie Ihr Interesse bis 08.06.2018 und melden Sie sich, um einen persönlichen Kennenlern-Termin zu vereinbaren.

Wir freuen uns, wenn diese Engagementmöglichkeit Ihr Interesse findet und Sie sich vielleicht engagieren können.