Förderprogramm „Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe“

Das Land Hessen stellt im Rahmen der Kampagne „Gemeinsam aktiv- Bürgerengagement in Hessen“ den Hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten jeweils einen Betrag von 30.000 Euro für die Jahre 2018 und 2019 zur Verfügung. Antragsberechtigt sind Initiativen, Vereine, Verbände, Organisationen und Institutionen. Anträge sind über das Jugend- und Sozialamt zu stellen.

Den Antrag zum Förderprogramm sowie die Förderrichtlinie finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau G. Richter, Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main, Mail, Telefon 069/212-36434