Kostenfreie Qualifizierungsmodule für Ehrenamtliche, die mit traumatisierten Geflüchteten arbeiten!

Datum / Uhrzeit
Datum - 24/11/2018
10:00 - 17:00


Der Großteil der nach Deutschland geflüchteten Menschen ist durch verschiedene Erfahrungen vor, während und nach der Flucht psychisch stark belastet, viele von ihnen sind traumatisiert.

Die Qualifizierungsmodule vermitteln Ehrenamtlichen, die mit psychisch belasteten und traumatisierten Geflüchteten arbeiten, hilfreiches Wissen und Handwerkszeug für ihr Engagement. Auf Ihren Erfahrungen basierend werden die Lerninhalte in Übungen veranschaulicht und Sie erhalten einen Überblick über bestehende Unterstützungs- und Behandlungsangebote. Eine Anmeldung ist sowohl für die gesamte Reihe als auch für die einzelnen Module möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Modul 3: Trauma, Asylverfahren und (un)sicherer Aufenthalt

Sie erhalten einen Einblick in die asyl-, aufenthalts- und sozialrechtlichen Bestimmungen. Insbesondere bei Traumatisierten kann eine unsichere Lebenssituation Symptome verstärken oder gar auslösen.

Referentin: Barbara Lueken, Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main

Verbindliche Anmeldung bis 9.11.2018

Informationen und Anmeldung unter:
Evangelisches Zentrum für Beratung und Therapie, Olof-Palme-Straße 17, 60439 Frankfurt
Olivia Reckmann (Koordinatorin): Tel 069 – 5302 161, Email: ehrenamt.flucht@frankfurt-evangelisch.de
www.evangelischesfrankfurt.de/ehrenamtflucht