Ehrenamtliche für Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe im Norden Frankfurts gesucht

In der Unterkunft für Flüchtlinge am Alten Flugplatz Bonames leben ausschließlich Familien, überwiegend aus Syrien, Irak, Afghanistan und Eritrea. Für die Hausaufgabenbetreuung suchen wir noch Ehrenamtliche, die Spaß an der Arbeit mit Kindern, Geduld und Flexibilität mitbringen. Die meisten Kinder besuchen eine der umliegenden Grundschulen. Sie sollten regelmäßig Zeit an einem oder zwei Tagen in der Woche haben. Wir bieten Ihnen die Aufnahme in ein nettes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen sowie Austauschtreffen und Fortbildungen.

Zeitlicher Rahmen: Montag bis Freitag 15:00-17:30 Uhr

Außerdem suchen wir Menschen, die ältere Schülern und einen Auszubildenden individuell unterstützen (unterschiedliche Fächer sowie IT-Bereich). Die Termine können flexibel vereinbart werden.

Wenn Sie sich unverbindlich informieren und die Einrichtung kennenlernen möchten, laden wir Sie zur nächsten Infoveranstaltung ein

Donnerstag, 21. September 2017 um 16 Uhr in der Unterkunft am Alten Flugplatz

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Sabine Kalinock – Ehrenamtskoordinatorin Arbeitsbereich Flüchtlinge des Diakonisches Werks für Frankfurt

Mobil +49 0160 64 21 614

E-Mail: sabine.kalinock@diakonischeswerk-frankfurt.de

Betreuer/in für Freizeitangebote in Sachsenhausen gesucht!

Gesucht wird eine/ein ehrenamtlichen Betreuer/in für Freizeitangebote in einem Wohnheim in Sachsenhausen. Da die Bewohnerstruktur sehr divers ist, können die Themen ganz unterschiedlich sein, eigene Ideen sind herzlich willkommen. Ansprechpartnerinnen bei Kontaktaufnahme: Team Wohnheim unter Tel: 069-6783149-4 oder per E-Mail:: WHElisabethen@drkfrankfurt.de.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Unterstützung für das Kunstprojekt „Bauhaus Performances“ gesucht!

Jörg Spamer engagiert sich schon lange ehrenamtlich und kreativ-künstlerisch für die Belange von Geflüchteten im Rhein-Main-Gebiet. Für sein Projekt „Bauhaus Performances“ sucht er dringend weitere ehrenamtliche Unterstützung. Gefragt sind Helfer/innen, die bei den Performances unterstützen, aber auch helfen bei Textarbeit, Fotoweiterbearbeitung, Betreuung von Facebook und Instagram.

Mehr Informationen und Eindrücke zum Projekt finden Sie hier: www.joergspamer.de.

Sollten Sie Interesse haben und sich hier ehrenamtlich einbringen wollen, kontaktieren Sie Herrn Spamer direkt. Sie erreichen ihn am besten unter: joergspamer@iesy.net oder telefonisch: 0179 51886312.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ehrenamtliche Unterstützung für Hausaufgabenbetreuung in Nied gesucht!

In der Flüchtlingsunterkunft in Nied haben die Kinder von Montag bis Donnerstag die Möglichkeit, Ihre Hausaufgaben zu erledigen. Hierfür werden noch engagierte Ehrenamtliche gesucht, die Spass und Geduld im Umgang mit Kindern haben und an schulischen Themen interessiert sind. Wer einmal die Woche von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr zuverlässig Zeit hat, sich hier einzubringen, kann direkt die Kolleg(inn)en in der Einrichtung kontaktieren: ehrenamt.nied@asb-frankfurt.de . Die Ehrenamtskoordinatorin Riana Rakotoarimalala wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Ein erweitertes Führungszeugnis wird benötigt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ehrenamtliche für Gruppenunterricht in Frankfurt gesucht!

In ganz Frankfurt werden Teachers für den Gruppenunterricht gesucht.

Verstärkung suchen insbesondere der Höchster Mittwochskurs (ab 17 Uhr // teachers-hoechst(at)nksnet.org), der Kurs in Rödelheim (Mo-Do // teachers-roedelheim(at)nksnet.org) und auch das Gutleut (teachers-gutleut(at)nksnet.org).

Wer Interesse hat, meldet sich gerne bei den jeweiligen Stadtteilgruppen von Netzwerk Konkrete Solidarität e. V. (Teachers on the Road) oder schreibt unserem Office: office(at)nksnet.org

mit folgenden Angaben:

  • Stadtteile, in denen Sie unterrichten können
  • Sprachkenntnisse
  • ggf. Vorkenntnisse im Unterrichten o.Ä.

Ehrenamtliche für Hausaufgabenbetreuung in Wohngruppe für Jugendliche gesucht (Innenstadt)!

Für die ehrenamtliche Hausaufgabenbetreuung in einer Wohngruppe für zugewiesene unbegleitete minderjährige Jugendliche wird Verstärkung gesucht. In der Eins-zu-Eins-Betreuung geht es vor allem um die Fächer Deutsch, Mathe und Englisch.

Voraussetzungen: Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Geduld und Ausdauer, Freude an Team-Arbeit, idealerweise pädag. Vorerfahrungen, Spass an den genannten Fächern, erweitertes Führungszeugnis.

Ab wann: Ab sofort, einmal wöchentlich, dienstags oder freitags zwischen 15 Uhr und 18 Uhr.

Wenn Sie Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit haben, wenden Sie sich bitte an: MarcoPolo@hdv-ffm.de.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!