Tandempartner für Geflüchtete in Nied gesucht!!!

Für eine Übergangsunterkunft in Nied suchen wir Menschen, die Lust haben sich 1x die Woche mit einem festen Tandempartner zu treffen und Zeit zu verbringen. Der persönliche Anschluss spielt eine große Rolle und die Mehrheit der Bewohner wünscht sich einen eigenen Tandempartner.
Wer möchte wöchentlich 2 Stunden seiner Freizeit mit einem Tandempartner aus der Unterkunft verbringen. Was ihr zusammen macht, steht Euch natürlich frei!
Für nähere Infos melden Sie sich gerne bei: tanja.jacob@asb-frankfurt.de

Mathe-Nachhilfelehrer/in für Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss gesucht! (Hausen)

Für einen Jugendlichen, der in einer Wohngruppe für unbegleitete Minderjährige in Hausen untergebracht ist, wird ein Nachhilfelehrer für das Fach Mathematik gesucht. Er lernt gerade für die anstehende Hauptschulprüfung und benötigt Unterstützung. Wer Spass an Mathematik und der Vermittlung des Stoffs hat, und einmal in Woche für zwei Stunden Zeit hat, meldet sich bitte gerne direkt in der Wohngruppe. Am besten per Email an: ghebreslasie@entwicklungs-werk.de.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Afghanischer 18-jähriger Flüchtling sucht Helfer zum Deutschlernen

Hallo,

mein Name ist Karimullah. Ich bin 18 Jahre alt. Im Jahr 2015 bin ich als Analphabet aus Afghanistan nach Deutschland geflüchtet. Ich möchte gerne eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer machen und den Hauptschulabschluss erwerben. Dazu benötige ich bessere Deutsch Sprachkenntnisse im Lesen und Schreiben. Ich habe großes Interesse und bin sehr engagiert, zu lernen, deutsch sehr gut sprechen zu können. Ich besitze eigenes Übungsmaterial für das Deutsch Sprachniveau A2 und B1. Diese Aufgaben löse ich selbstständig. Allerdings benötige ich dringend einen Helfer, der die von mir gelösten Aufgaben kontrolliert und mir eine Rückmeldung gibt, ob ich die Aufgaben richtig gelöst habe.

Bitte melden Sie sich bei mir (karimullahsafi@gmx.de), falls Sie sich vorstellen können, mir regelmäßig, 1x wöchentlich für ca. 1-2 Stunden zu helfen. Dafür wäre ich sehr dankbar und darüber würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen Karimullah

PS: Beim Schreiben dieses Textes hatte ich natürlich sehr viel Hilfe 🙂

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen für neuen Standort „Café Deutschland“ im Gutleut gesucht!

Nach langer Planung  gibt es nun einen neuen Standort des Projektes „Cafe Deutschland“. Das Deutsch- Konversations- und Begegnungsprojekt für Geflüchtete wurde bisher von der Diakone Frankfurt am Main und der Caritas Frankfurt am Main an 5 Standorten in der Stadt angeboten.
Da der Bedarf in der Übergangsunterkunft Gutleut und im Stadtteil jedoch sehr groß ist, geht das Projekt nun eine Kooperation mit Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt und der AWO I FFM Ehrenamtsagentur ein, um vor Ort Menschen dabei zu unterstützen  ihre Sprachkompetenzen auszubauen und den Austausch zur Aufnahmegesellschaft zu ermöglichen.

Wir suchen nun Ehrenamtliche, die Lust und Freude daran haben gemeinsam mit den Kooperationspartnern diesen neuen Standort mit aufzubauen und durch Engagement zu unterstützen! Wie immer, bestimmen Sie Ihren Zeiteinsatz, gemäß Ihren Kapazitäten ( 1-2 x Monat, z.B.). Jeder Einsatz ist willkommen!

Das erste Treffen für Interessierte:

Freitag 23. Februar 2018 um 16 Uhr

im:

Johanna Kirchner Altenhilfezentrum

Bereich Tagespflege

Gutleutstraße 319 a (Anmeldung beim Empfang)

60327 Frankfurt am Main

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Webaffine Person für Website-Pflege gesucht!

Das Musikprojekt „Bridges – Musik verbindet“ sucht ab sofort eine Person, die sich mit WordPress auskennt und Lust und Zeit hat, regelmäßig die Projekt-Webseite zu pflegen. Es handelt sich um circa 4 – 5 Stunden im Monat ggf. auch weniger. Wer Interesse daran hat, kann sich gerne direkt bei Anke-Karen Meyer melden. Sie ist am besten erreichbar unter: 0162/6823119 oder per Email: anke-karen@bridges-musikverbindet.de.

Nachhilfe“lehrer“ für Deutsch, Englisch, Mathe, Physik, Chemie, Biologie, Erdkunde, Geschichte und Politik in Hausen gesucht

Die Hauptschulabschlussprüfungen sind nicht mehr fern, daher bereiten sich die Jugendlichen einer Jugendwohngruppe intensiv auf diese vor.
Die EhrenamtlerInnen müssen nicht zwingend ausgebildeten LehrerInnen sein.
Wir würden uns sehr über StudentInnen oder anders qualifizierte EhrenamtlerInnen freuen.
Benötigt wird Hilfe in Deutsch, Englisch, Mathe, Physik, Chemie, Biologie, Erdkunde, Geschichte und Politik.
Hilfreich sind Kenntnisse in der Erstellung von PowerPoint Präsentation oder anderweitige EDV Kenntnisse.
Die Nachhilfe würde i.d.R. Nachmittags stattfinden und für 1-2 Stunden andauern.

Kontakt können Sie gern unter folgender Adresse aufnehmen: jwg-hausener@entwicklungs-werk.de.

Ehrenamtliche UnterstützerInnen für „Deutsch intensiv“-Lerngruppe im Rahmen des Diesterweg-Projekts für Flüchtlingsfamilien in Bonames gesucht!

Wir suchen einen oder zwei ehrenamtliche Helfer/-Innen, die den Deutsch-intensiv-Kurs (1.-3.Grundschulklasse) des Diesterwegs-Projekts für Flüchtlingsfamilien in Bonames einmal wöchentlich begleiten.

Sie bringen idealerweise mit:
– Freude an der Arbeit mit Kindern
– Interesse sich aktiv einzubringen
– Interkulturelle Sensibilität
– Bereitschaft zur Arbeit im Team mit ehrenamtlichen UnterstützerInnen
– Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Das erwartet sie:
– Partizipation an einem innovativen Modellprojekt
– 10 motivierte Kinder
– Betreuung parallel in Kleinstgruppen
– engagierte ehrenamtliche UnterstützerInnen
– ein interessanter Lernort mitten im Landschaftsschutzgebiet

 

Darüber hinaus suchen wir für einzelne der Kinder aus dem Deutsch-intensiv-Kurs zusätzlich jeweils ein/-n Nachhilfelehrer/-in.

Anforderungen: Interesse und Freude, mit Kindern zu arbeiten, nach Möglichkeit Kontinuität und Zeit (1 bis 2x wöchentlich, möglichst  über einen längeren Zeitraum, Mindestalter: 18 Jahre)

Unser Angebot für Sie:
– enge und kontinuierliche Anbindung an das Projekt,
– Reflexionsmöglichkeit mit Projektleitung sowie im UnterstützerInnenkreis,
– bei Interesse Teilnahme an Ausflügen und Akademietagen etc.,
– Verbindung mit einem Praktikum möglich,
– Bescheinigung „Projektmitarbeit“

 

Wenn Sie Interesse haben, mit den Kindern zu arbeiten und sich hier längerfristig einzubringen, wenden Sie sich bitte an Laetitia ten Thije (Projektleitung) per Email an: Laetitia.tenthije@diakonischeswerk-frankfurt.de oder telefonisch unter:  069/ 2475149 6932 sowie 0151/65657120.

Zuverlässige ehrenamtliche Deutschlehrer/innen für Anfänger-Deutschkurs im Nordend gesucht!

„SpeakOut“ gibt bereits seit Oktober 2015 geflüchteten Menschen in Frankfurt Deutschunterricht. Nun sucht die Gruppe ab Januar 2018 erfahrene oder unerfahrene Lehrkräfte, die Lust haben, regelmäßig an einem festen Wochentag in unserem Anfänger-Deutschkurs für Geflüchtete zu unterrichten. Es gibt insgesamt drei Kurse, die Montags bis Donnerstags durchgeführt werden. Für einen dieser Kurse wird Unterstützng gesucht. Unterrichtet wird immer im Team.

Was sollte man außer exzellenten Deutschkenntnissen mitbringen: Lust, einer recht heterogenen Gruppe Deutschkenntnisse zu vermitteln, Flexibilität, Eigeninitiative!

ASB Lehrerkooperative sucht ehrenamtliche KlavierspielerInnen!

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH sucht für ihr Angebot der Sozialpädagogischen Integrationshilfe Ehrenamtler/in Klavierlehrer/in.
Unser Lern- und Förderangebot findet an verschiedenen Standorten in Frankfurt während der Schulzeit wöchentlich an drei bis vier Nachmittagen statt und richtet sich an SchülerInnen mit Migrationshintergrund.

Deine Aufgaben:
– Klavierunterricht in Kleingruppen
– Gelegentliche Begleitung freizeitpädagogischer Angebote

Dein Profil:
– Du hast schon mal mit Kindern oder Jugendlichen gearbeitet oder möchtest erste Erfahrungen sammeln.
– Du hast soziale Kompetenzen, um mit den SchülerInnen wertschätzend und einfühlsam zu kommunizieren.

Unser Angebot:
– Die Einsatzzeiten liegen zwischen 14:00 und 17:30 Uhr und werden gemeinsam im Team geplant und verteilt. Der durchschnittliche Zeiteinsatz liegt zwischen 4 und 5 Stunden pro Woche.
– Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis.
– Wir führen regelmäßig Schulungen zu verschiedenen Themen durch.
– Es finden regelmäßig Ausflüge statt.

Kontakt: ASB Lehrerkooperative gGmbH, Erziehungshilfen und Lernförderung
Kasseler Str. 1A, 60486 Frankfurt/Main
Telefon: 0170 – 7074331
E-Mail: spih@lehrerkooperative.de

Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf als PDF-Datei an spih@lehrerkooperative.de

ASB Lehrerkooperative sucht ehrenamtliche HausaufgabenhelferInnen (verschiedene Stadtteile)!

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH sucht für ihr Angebot der Sozialpädagogischen Integrationshilfe Ehrenamtler als Hausaufgabenhelfer/innen.

Unser Lern- und Förderangebot findet an verschiedenen Standorten in Frankfurt während der Schulzeit wöchentlich an drei bis vier Nachmittagen statt und richtet sich an SchülerInnen mit Migrationshintergrund.

Deine Aufgaben:
– Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen in einem 3er-Team für ca. 12 SchülerInnen
– Gelegentliche Begleitung freizeitpädagogischer Angebote

Dein Profil:
– Du hast schon mal mit Kindern oder Jugendlichen gearbeitet oder möchtest erste Erfahrungen sammeln.
– Du hast soziale Kompetenzen, um mit den SchülerInnen wertschätzend und einfühlsam zu kommunizieren.

Unser Angebot:
– Die Einsatzzeiten liegen zwischen 14:00 und 17:30 Uhr und werden gemeinsam im Team geplant und verteilt. Der durchschnittliche Zeiteinsatz liegt zwischen 4 und 5 Stunden pro Woche.
– Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis.
– Wir führen regelmäßig Schulungen zu verschiedenen Themen durch.
– Es finden regelmäßig Ausflüge statt.

Kontakt:
ASB Lehrerkooperative gGmbH, Erziehungshilfen und Lernförderung
Kasseler Str. 1A, 60486 Frankfurt/Main
Telefon: 0170 – 7074331
E-Mail: spih@lehrerkooperative.de

Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf als PDF-Datei an spih@lehrerkooperative.de.

Wir suchen Ehrenamtler ab dem 18.01.18!