1:1 Nachhilfe für erwachsene Schüler in Nied gesucht

Die Übergangsunterkunft für Geflüchtete in Nied sucht dringend Ehrenamtliche, die Bewohner in Form einer 1:1 Nachhilfe in Deutsch oder einem anderen (Berufs-)Schulfach unterstützen können.

Wenn Sie 1-2 mal die Woche für ca. 1,5 Stunden Zeit haben,  erwachsenen Bewohner, welche eine Ausbildung machen oder im Deutschkurs sind, bei den Hausaufgaben oder den Prüfungsvorbereitungen zu unterstützen, würden sie einen für die Bewohnern  großen und wichtigen Beitrag leisten.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bei:

Tanja Jacob

Telefon:   +49 69 5977 2120-0

E-Mail:       tanja.jacob@asb-frankfurt.de

Mädchenbüro Milena sucht HausaufgabenhelferInnen

Das Mädchenbüro Milena e.V. sucht für ihre Hausaufgabenhilfe ehrenamtliche HelferInnen, die Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Das Lern- und Förderangebot richtet sich an SchülerInnen mit und ohne Fluchthintergrund und findet an vier Nachmittagen, Montag bis Donnerstag von 15 bis 19 Uhr statt. Angeboten werden Einzelnachhilfe sowie Hausaufgabenhilfe für Schülerinnen aus Intensivklassen.

Die Aufgaben:
– Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen
– Intensive Nachhilfe

Das Profil:
– Erfahrung in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen
– Freunde daran, Wissen zu vermitteln

Das Angebot:
– Die Arbeitszeiten können eigenständig festgelegt werden
– Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis
– In einem 4er Team stehen die Mitarbeiterinnen des Mädchenbüros bei Fragen, Problemen und Anregung zur Seite

Kontakt:
MädchenbüroMilena e.V.
Rödelheimer Landstraße 13
60487 Frankfurt a.M.
z.Hd. Frau Koldehofe, Frau Frei
Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf an info@maedchenbueromilena.de

2 Helferinnen/Helfer für die Hausaufgabenhilfe gesucht!

Der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e. V. sucht zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, die sich für die Hausaufgabenhilfe der Schulkinder engagieren wollen.
Der Zeitplan: montags und/oder mittwochs jeweils von 14 – 16 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Laura Gärtner, Ap2/Sozialdienst, Alt-Praunheim 2, 60488 Frankfurt am Main

 

Mehrsprachiges Angebot an Büchern

Die Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek stellt ein großes Angebot an Kinder- und Jugendbüchern zum Ausleihen zur Verfügung. Das Angebot beschränkt sich dabei nicht nur auf deutschsprachige Literatur. Kinder- und Jugendbücher gibt es auch in den sogenannten „anderen Sprachen“: Englisch, Französisch, Russisch, Chinesisch, Türkisch, Arabisch, Persisch, Polnisch, Griechisch, Serbokroatisch und Japanisch sind dabei vertreten. Auch mehrsprachige oder zweisprachige Bücher gibt es in der Kinder- und Jugendbibliothek.

Das fremdsprachige Angebot der Kinder- und Jugendbibliothek verfolgt eine langjährige Tradition. Schon in den 60er Jahren stellte die Bibliothek fremdsprachige Literatur zur Verfügung, damals eine Neuheit in Frankfurt. Zu der Zeit waren die Sprachen Türkisch, Italienisch, Portugiesisch und Serbokroatisch Vorreiter – die Sprachen der Arbeitsmigranten. Darauf aufbauend wurde das Angebot an fremdsprachiger Literatur bis heute erweitert und je nach Nachfrage verändert.

KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek
Arnsburger Straße 24
60385 Frankfurt am Main

E-Mail: kinderbibliothek@stadtbuecherei.frankfurt.de
Telefon: 069-21231631
Fax: 069-21231501

 

Ehrenamtliche Hausaufgabenhelfer (m/w) gesucht

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH sucht für ihr Angebot der Sozialpädagogischen Integrationshilfe ehrenamtliche Hausaufgabenhelfer (m/w).

Das Lern- und Förderangebot findet an verschiedenen Standorten in Frankfurt während der Schulzeit wöchentlich an drei bis vier Nachmittagen statt und richtet sich an SchülerInnen mit Migrationshintergrund und Bezug von ALG-II-Leistungen (Hartz-IV), die sich privat keine Hausaufgabenhilfe leisten können.

Aufgaben: Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen in einem 3er-Team für ca. 12 Schülerinnen; gelegentliche Begleitung freizeitpädagogischer Angebote.

Die Einsatzzeiten liegen zwischen 14:00 und 17:30 Uhr und werden gemeinsam im Team geplant und verteilt. Der durchschnittliche Zeiteinsatz liegt zwischen 4 und 5 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Die ASB Lehrerkooperative führt regelmäßig Schulungen zu verschiedenen Themen durch.

Kontakt:
ASB Lehrerkooperative gGmbH, Erziehungshilfen und Lernförderung, Kasseler Str. 1A, 60486 Frankfurt/Main

Mobil: 0170 – 7074331, Telefon: 069 – 71 91 23 84, E-Mail: spih@lehrerkooperative.de

Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf als PDF-Datei an spih@lehrerkooperative.de

 

 

Nachhilfelehrer in Ginnheim gesucht

Für die Unterkunft am Sportcampus in Ginnheim werden Ehrenamtliche gesucht, die bereit sind, Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren Nachhilfe in den folgenden Schulfächern anzubieten.

– Nachhilfe in Mathematik für einen Schüler (7. Klasse, Gymnasium) und eine Schülerin (10. Klasse, Realschule)
– Nachhilfe in Französisch für einen Schüler (7. Klasse, Gymnasium) und eine Schülerin (8. Klasse, Realschule)
– Nachhilfe in Englisch für eine Schülerin (10. Klasse, Realschule)
– Nachhilfe in Deutsch für einen Schüler ( „Intensivklasse“, wartet darauf, in Regelklasse wechseln zu dürfen) und eine Schülerin (10. Klasse Realschule)
– Nachhilfe in Deutsch und Geschichte für einen Schüler ( 9 Klasse, Gymnasium)

Bei Interesse können Sie sich direkt an das DRK wenden, das die Unterkunft betreut. Ansprechpartner ist Si Anh Nguyen, Email: si-anh.nguyen@drkfrankfurt.de , Handynummer: 0152 23641597.

Ehrenamtliche aus dem medizinischen Bereich gesucht

Für zwei Jugendliche werden Lernunterstützungen für die medizinische Fächer wie Anatomie, Biologie oder Hygiene gesucht. Einer der jungen Männer ist auf dem Weg zu seinem Fachabitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit, der andere startet im Oktober eine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten.

Wenn Sie helfen möchten, wenden Sie sich per Mail an Heike Steidl aus dem Haus der Volksarbeit, Bereich Betreutes Wohnen. Frau Steidl ist zudem unter der Telefonnummer 0172/6191391 zu erreichen.

Verstärkung für Mathe- und Deutschunterricht in Rödelheim gesucht!

Möchten Sie uns helfen, ehrenamtlich Flüchtlinge in Deutsch und Mathe zu unterrichten? Wir, die Gruppe „Begegnung“, unterrichten seit über einem Jahr 5xpro Woche im Tandem Schüler aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Vorkenntnissen. Wir unterstützen sie auch beim Umgang mit Behörden und bei der Berufsfindung und Ausbildung.

Wann?

Montag

10:00 – 11:30

Dienstag

14:00-15:30

Mittwoch

14:45-16:15

Donnerstag

15:30-17:00

Freitag

14:30-16:00

 Wo?

Begegnungszentrum des Frankfurter Verbandes Rödelheim im Auguste-Oberwinter-Haus, Burgfriedenstr. 7. Parkplatz im Hof.

Kontakt:

Dr. Eilika Emmerlich, Mail: dreemm@web.de,
Tel. 069-7894690