Nachhilfe in Deutsch und ggf. anderen Fächern gesucht!

Für einen Realschüler der ASB-Lehrerkooperative wird eine Unterstützung, vorallem im Fach Deutsch, aber ggf. auch bei anderen Fächern gesucht.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Beraterin Frau Ursula Walter vom gjb (Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V.), telefonisch unter: 069-247543361 oder per Email.

Ehrenamtliche Unterstützung im Bereich der Nachhilfe gesucht!

In einer Unterkunft in Nieder-Erlenbach werden dringend Menschen gesucht, die Nachhilfe im Bereich Deutsch (vorwiegend: Lesen und Verstehen) geben. Auch für die Fächer Mathe und Physik, sowie die Nebenfächer wird Unterstützung benötigt.

Bei Interesse oder für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Email an Dorothea Schoch: ridoscho@aol.com.

 

Ehrenamtliche Mitarbeit bei Hausaufgabenhilfe in Bonames gesucht

Für das Schuljahr 2020/2021 werden in einer Unterkunft in Bonames für die Hausaufgabenbetreuung ehrenamtliche Mitarbeiter_innen gesucht. Sie sollten Spaß an der Arbeit mit Kindern, Geduld, Flexibilität und Teamfähigkeit mitbringen. Gemeinsam mit anderen ehrenamtlichen Hausaufgabenhelfer_innen betreuen Sie regelmäßig an einem oder zwei Tagen in der Woche (Mo. – Fr. 15-17:30 Uhr) eine kleine Gruppe von Kindern und Jugendlichen. Unterstützt werden Sie dabei von pädagogischen Fachkräften der Diakonie.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an den Ehrenamtskoordinator Herrn Martin Mauch telefonisch unter: 0171-8677940 oder per E-Mail.

Lernpaten für Unterkunft in Berkersheim gesucht

Eine Unterkunft für Geflüchtete in Berkersheim sucht für mehrere junge Bewohner_innen Lernpaten:

  • Eine Drittklässlerin, die im Januar von der Intensivklasse in die Regelklasse gewechselt ist, benötigt dringend Hilfe in den Fächern Deutsch und Mathe. Am besten 2 bis 3 mal die Woche.
  • Eine Achtklässlerin benötigt ebenfalls eine Lernpatenschaft. Sie ist im August von der Intensivklasse in die Regelklasse gewechselt und benötigt dringend Hilfe im Fach Deutsch. Am besten 2 bis 3 mal die Woche.
  • Weitere Kinder im Grundschulalter benötigen im Allgemeinen jemanden, der Lernwörter und Gedichte mit ihnen lernt.

Wenn Sie hier helfen möchten, wenden Sie sich bitte an Nazanin Pohlschmidt, Mail: nazanin.pohlschmidt@diakonie-frankfurt-offenbach.de

 

 

 

Ehrenamtliche Mitarbeit bei Hausaufgaben in Bonames gesucht

Für das laufende Schuljahr 2019/2020 werden in Bonames für die Hausaufgabenbetreuung mit Kindern im Grundschulalter ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Sie sollten Spaß an der Arbeit mit Kindern, Geduld, Flexibilität und Teamfähigkeit mitbringen. Sie betreuen mit anderen ehrenamtlichen Hausaufgabenhelfer_innen regelmäßig an einem oder zwei Tagen in der Woche eine Gruppe von Kindern. Unterstützt werden Sie dabei von hauptamtlichen Mitarbeiter_innen der Diakonie.

Der Betreiber bietet Ihnen die Aufnahme in ein nettes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen sowie Austauschtreffen und Fortbildungen.
Der zeitlicher Rahmen bezieht sich auf die Wochentage Montag bis Freitag von 15:00 – 17:30 Uhr.

Wenn Sie sich vorstellen können Kinder beim Lernen zu unterstützen, melden Sie sich bitte bei Ehrenamtskoordinator Herrn Martin Mauch per E-Mail:  martin.mauch@diakonie-frankfurt-offenbach.de .

Lese- und Lernpatenschaften in Bonames gesucht

In Bonames suchen mehrere Kinder für das Schuljahr 2019/2020 nach einer Unterstützung beim Deutsch lernen durch eine Lese-/Lernpatenschaft. Regelmäßig unterstützen Sie ein Kind beim Lesen lernen in der Flüchtlingsunterkunft in Bonames am Nachmittag oder am frühen Abend. Neben dem Lesen helfen die Paten einem Kind auch Wortbegriffe zu verstehen und den gelesenen Text zu verstehen.
Voraussetzungen sind Spaß an der Arbeit mit Kindern, Verlässlichkeit und Kontinuität für ein Schuljahr. Dafür bieten wir die Aufnahme in ein nettes Team aus Haupt– und Ehrenamtlichen, regelmäßige Fortbildungsangebote und Austauschtreffen.
Engagierte Menschen, die Interesse haben, sich ehrenamtlich mit den Kindern zu treffen, um gemeinsam Lesen zu üben, melden sich bitte beim Ehrenamtskoordination Herrn Martin Mauch unter der Mobiltelefonnummer: 0171 8677940 oder per Email martin.mauch@diakonie-frankfurt-offenbach.de  .