Mädchenbüro Milena sucht HausaufgabenhelferInnen

Das Mädchenbüro Milena e.V. sucht für ihre Hausaufgabenhilfe ehrenamtliche HelferInnen, die Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Das Lern- und Förderangebot richtet sich an SchülerInnen mit und ohne Fluchthintergrund und findet an vier Nachmittagen, Montag bis Donnerstag von 15 bis 19 Uhr statt. Angeboten werden Einzelnachhilfe sowie Hausaufgabenhilfe für Schülerinnen aus Intensivklassen.

Die Aufgaben:
– Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen
– Intensive Nachhilfe

Das Profil:
– Erfahrung in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen
– Freunde daran, Wissen zu vermitteln

Das Angebot:
– Die Arbeitszeiten können eigenständig festgelegt werden
– Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis
– In einem 4er Team stehen die Mitarbeiterinnen des Mädchenbüros bei Fragen, Problemen und Anregung zur Seite

Kontakt:
MädchenbüroMilena e.V.
Rödelheimer Landstraße 13
60487 Frankfurt a.M.
z.Hd. Frau Koldehofe, Frau Frei
Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf an info@maedchenbueromilena.de

2 Helferinnen/Helfer für die Hausaufgabenhilfe gesucht!

Der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e. V. sucht zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, die sich für die Hausaufgabenhilfe der Schulkinder engagieren wollen.
Der Zeitplan: montags und/oder mittwochs jeweils von 14 – 16 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Laura Gärtner, Ap2/Sozialdienst, Alt-Praunheim 2, 60488 Frankfurt am Main

 

Ehrenamtliche Hausaufgabenhelfer (m/w) gesucht

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH sucht für ihr Angebot der Sozialpädagogischen Integrationshilfe ehrenamtliche Hausaufgabenhelfer (m/w).

Das Lern- und Förderangebot findet an verschiedenen Standorten in Frankfurt während der Schulzeit wöchentlich an drei bis vier Nachmittagen statt und richtet sich an SchülerInnen mit Migrationshintergrund und Bezug von ALG-II-Leistungen (Hartz-IV), die sich privat keine Hausaufgabenhilfe leisten können.

Aufgaben: Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen in einem 3er-Team für ca. 12 Schülerinnen; gelegentliche Begleitung freizeitpädagogischer Angebote.

Die Einsatzzeiten liegen zwischen 14:00 und 17:30 Uhr und werden gemeinsam im Team geplant und verteilt. Der durchschnittliche Zeiteinsatz liegt zwischen 4 und 5 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Die ASB Lehrerkooperative führt regelmäßig Schulungen zu verschiedenen Themen durch.

Kontakt:
ASB Lehrerkooperative gGmbH, Erziehungshilfen und Lernförderung, Kasseler Str. 1A, 60486 Frankfurt/Main

Mobil: 0170 – 7074331, Telefon: 069 – 71 91 23 84, E-Mail: spih@lehrerkooperative.de

Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf als PDF-Datei an spih@lehrerkooperative.de

 

 

Unterkunft in Bockenheim sucht weiterhin ehrenamtliche Mitarbeiter/innen für einige Bereiche!

Eine Flüchtlingsunterkunft in Bockenheim sucht nach ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen zur Unterstützung verschiedener Bereiche. Diese sind sein:

  • Sprachförderung
  • Sport
  • Kunst und Kultur
  • Kinderbetreuung
  • Angebote für Frauen
  • Orientierungshilfe Frankfurt

Wenn Sie Interesse haben sich in einem der Bereiche zu engagieren, und vielleicht sogar schon Erfahrungen darin sammeln konnten, können Sie sich gerne bei uns melden.

Der Ehrenamtskoordinator Carsten Krenzer freut sich auf Ihre Nachricht und wird mit Ihnen einen Termin zum Kennenlern-Gespräch vereinbaren.

Ihre Nachricht schicken Sie bitte an: Carsten.Krenzer@drkfrankfurt.de

Hilfe bei Kinderbetreuung während des Deutschunterrichts gesucht

In einer Unterkunft in Nieder-Erlenbach werden nach wie vor dringend Menschen gesucht, die in der Kinderbetreuung (während des Deutschunterrichts) helfen. Die Zeiten sind Mittwoch, Donnerstag und Freitag nachmittags, ca. 14:30/15:00 bis 16:30 / 17:00 Uhr. Für die kleinen Kinder ist es die einzige Gelegenheit, Deutsch zu sprechen.

Auch im Deutschunterricht wird noch Unterstützung gebraucht. Und da es nun mehr Schulkinder gibt, ist auch das Thema Hausaufgabenhilfe aktuell.

Dorothea Schoch ist Ansprechpartnerin: ridoscho@aol.com

 

Ehrenamtliche für Deutsch, Hausaufgabenbetreuung und als Familienpaten gesucht, Rödelheim!

Seit März werden in der Unterkunft in Rödelheim zwölf Kinder mit ihren Familien mit einem Stipendium von der Stiftung Polytechische Gesellschaft intensiv begleitet und gefördert. Die Kinder und Eltern werden ein Jahr lang im Schulalltag mit Lerntreffs und Ferienkursen, die Eltern mit Beratungsgesprächen und Elternabenden unterstützt, um das deutsche Bildungssystem besser verstehen zu können und durch Lernerfolge zu motivieren.

Für dieses Projekt werden zusätzlich Freiwillige gesucht, die über mindestens sechs Monate in den folgenden Aufgabenbereichen Kinder und Eltern unterstützen möchten:

A) Spiel- und Lerngruppe „Deutsch intensiv“ – Montag, 16:30 bis 18 Uhr
Gemeinsam mit einer hautamtlichen Kollegin unterstützen Sie die Gruppe der Grundschüler gezielt in Kleingruppen.

B) Hausaufgabenbetreuung  – Donnerstag und Freitag, 16-17:30 Uhr
Gemeinsam mit anderen Ehrenamtlichen helfen Sie Kindern, die überwiegend im Grundschulalter sind, bei den Hausaufgaben.

C) Patinnen und Paten für Flüchtlingsfamilien – Termine flexibel

Als Patin oder Pate unterstützen Sie 2-4 Stunden wöchendlich individuell eine einzelne Familie. Sie begleiten z.B. die Familie dabei, sich im deutschen Bildungssystem besser zurechtzufinden oder unterstützen die Kinder individuell nach deren aktuellen Bedürfnissen.

Mitbringen sollten Sie für alle drei Engagementmöglichkeiten:

– die Bereitschaft sich mindestens einmal wöchentlich kontinuierlich für mindestens 6 Monate zu engagieren
– Empathie für die Begegnung mit Kindern und deren Eltern aus anderen Kulturen

– Offenheit für neue Erfahrungen
– Motivations- und Durchhaltevermögen, Menschen und deren schwierige Lebenumstände eine zeitlang zu begleiten

Geboten wird:
– Einführung in das jeweilige Aufgabengebiet

– Begleitung durch die Ehrenamtskoordinatorin und das Team vor Ort
– regelmäßige Fortbildungen und Reflexionsrunden

Bei Interesse melden Sie sich bitte mit einigen kurzen persönlichen Angaben, Ihren Kontaktdaten und dem gewünschten Einsatzgebiet bei Frau Sabine Kalinock, E-Mail: sabine.kalinock@diakonischeswerk-frankfurt.de oder telefonisch 0160 64 21 614.

Alternativ können individuelle Vorgespräche vereinbart werden.

Alltagsbegleitung in Unterliederbach gesucht!!!

Eine syrische Frau, wohnhaft in Unterliederbach, sucht ehrenamtliche Hilfe für Alltagsbegleitung (v.a. Ausfüllen von Formularen, Begleitung bei Behördengängen) und Hausaufgabenhilfe.

Ein Einsatz einmal pro Woche bzw. zweimal pro Monat wäre sehr wünschenswert.  Die Treffen sollen in Unterliederbach stattfinden.

Falls Sie Interesse haben, so melden Sie sich bitte bei Robert Biersack, Caritasverband Frankfurt e.V., Ehrenamtskoordinator in der Flüchtlingshilfe: robert.biersack@caritas-frankfurt.de; 069 / 17002427.

ASB Lehrerkooperative sucht ehrenamtliche HausaufgabenhelferInnen (verschiedene Stadtteile)!

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH sucht für ihr Angebot der Sozialpädagogischen Integrationshilfe Ehrenamtler als Hausaufgabenhelfer/innen.

Unser Lern- und Förderangebot findet an verschiedenen Standorten in Frankfurt während der Schulzeit wöchentlich an drei bis vier Nachmittagen statt und richtet sich an SchülerInnen mit Migrationshintergrund.

Deine Aufgaben:
– Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen in einem 3er-Team für ca. 12 SchülerInnen
– Gelegentliche Begleitung freizeitpädagogischer Angebote

Dein Profil:
– Du hast schon mal mit Kindern oder Jugendlichen gearbeitet oder möchtest erste Erfahrungen sammeln.
– Du hast soziale Kompetenzen, um mit den SchülerInnen wertschätzend und einfühlsam zu kommunizieren.

Unser Angebot:
– Die Einsatzzeiten liegen zwischen 14:00 und 17:30 Uhr und werden gemeinsam im Team geplant und verteilt. Der durchschnittliche Zeiteinsatz liegt zwischen 4 und 5 Stunden pro Woche.
– Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis.
– Wir führen regelmäßig Schulungen zu verschiedenen Themen durch.
– Es finden regelmäßig Ausflüge statt.

Kontakt:
ASB Lehrerkooperative gGmbH, Erziehungshilfen und Lernförderung
Kasseler Str. 1A, 60486 Frankfurt/Main
Telefon: 0170 – 7074331
E-Mail: spih@lehrerkooperative.de

Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf als PDF-Datei an spih@lehrerkooperative.de.

Wir suchen Ehrenamtler ab dem 18.01.18!