Garten“expert*innen“ gesucht

Auch wenn die Gartensaison sich für dieses Jahr dem Ende zuneigt, so werden immer noch Garten“expert*innen“ gesucht, die beim interkulturellen Gartenprojekt „GelaGartem“ o, Stadtteil Seckbach mitmachen möchten.

Auf einem 1.000 qm großen Areal an der Gelastraße/Ecke Flinschstraße entsteht ein Gemeinschaftsgarten als interkultureller Treffpunkt für Familien aus der anliegenden Übergangsunterkunft sowie aller interessierten Bürgerinnen und Bürger Seckbachs und der angrenzenden Stadtteile.

Gemeinsam können dort Gemüse und Obst angebauten werden oder einen Kräutergarten angelegt werden. Für die Kinder gibt es die Möglichkeit zu spielen.

Ansprechpartnerin ist Frau Stephanie Horn, Ehrenamtskoordinatorin vom Evangelischen Verein für Wohnraumhilfe Frankfurt am Main e. V.

Ehrenamtlerin für Deutschunterricht gesucht

Für eine afghanische Bewohnerin in einer Unterkunft in  Bonames wird eine Ehrenamtliche gesucht, die mit ihr einmal in der Woche Deutsch übt. Da sie gehbehindert ist, kann sie nur unregelmäßig in Deutschkursen außerhalb der Unterkunft teilnehmen.

Ansprechpartnerin ist Frau Stephanie Horn, Ehrenamtskoordinatorin vom Evangelischen Verein für Wohnraumhilfe Frankfurt am Main e. V.

Mädchenbüro Milena sucht MitarbeiterInnen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Mädchenbüro Milena e.V. sucht derzeit nach neuen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Team hat die Aufgabe, den Verein noch bekannter zu machen.

Ehrenamtliche Unterstützung wird für die folgenden Bereiche benötigt:

 Pressearbeit

  • Kontaktdatenbanken und Email-Verteiler pflegen
  • Pressemitteilungen verfassen

 Content/Texte

  • Blogbeiträge verfassen

CMS/Wordpress, ggf. Design

  • Inhalte auf unsere Website stellen
  • Betreuung unserer Website

Print-/Grafikdesign

  • Infomaterial (Flyer, Poster etc.) gestalten
  • Am Design der Website mitarbeiten

Ideal sind Ehrenamtliche, die bereits Erfahrungen & Kenntnisse in einem (oder mehreren) der Bereiche haben.

Warum sich einen Mitarbeit lohnt:

  • Arbeiten im Team aus Leuten mit ganz verschiedenen Hintergründen; neue Perspektiven kennen lernen
  • Gute Möglichkeit, eine sinnvolle Tätigkeit auszuüben und gleichzeitig die eignen Fähigkeiten und Referenzen zu verbessern
  • Mithelfen, dass Mädchen und Frauen ein Gesicht erhalten und ein offenes Ohr finden
  • Arbeitszeiten können eigenständig und flexibel organisiert werden

Wer Interesse hat, kann sich per Mail wenden an info@maedchenbueromilena.de

Mädchenbüro Milena sucht HausaufgabenhelferInnen

Das Mädchenbüro Milena e.V. sucht für ihre Hausaufgabenhilfe ehrenamtliche HelferInnen, die Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Das Lern- und Förderangebot richtet sich an SchülerInnen mit und ohne Fluchthintergrund und findet an vier Nachmittagen, Montag bis Donnerstag von 15 bis 19 Uhr statt. Angeboten werden Einzelnachhilfe sowie Hausaufgabenhilfe für Schülerinnen aus Intensivklassen.

Die Aufgaben:
– Hausaufgabenhilfe und Prüfungsvorbereitungen
– Intensive Nachhilfe

Das Profil:
– Erfahrung in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen
– Freunde daran, Wissen zu vermitteln

Das Angebot:
– Die Arbeitszeiten können eigenständig festgelegt werden
– Die Tätigkeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis
– In einem 4er Team stehen die Mitarbeiterinnen des Mädchenbüros bei Fragen, Problemen und Anregung zur Seite

Kontakt:
MädchenbüroMilena e.V.
Rödelheimer Landstraße 13
60487 Frankfurt a.M.
z.Hd. Frau Koldehofe, Frau Frei
Bitte E-Mail senden mit kurzem Lebenslauf an info@maedchenbueromilena.de

Mentoren und Mentees für das neue Caritas-Mentoring-Programm Companion gesucht

Der Caritasverband organisiert ein neues Mentoring-Programm für Erwachsene und sucht Mentorinnen und Mentoren sowie Mentees. Anforderungen an künftige Mentoinnen und Mentoren sollten sein:

  • sie kennen sich in Frankfurt aus
  • sie begleiten gerne andere Menschen auf Augenhöhe
  • wie haben wöchentlich für ein Jahr circa 2 Stunden Zeit
  • sie sind älter als 18. Jahre

Die neue Schulungsreihe für den Herbst startet am 24.10.2018!

Weitere Informationen erhalten Sie beim Caritas-Verband – Fachdienste für Migration, Rüsterstraße 5, 60325 Frankfurt.

Ansprechpartnerinnen: Feben Mehari und/oder Renate Schrump, Rüsterstraße 5, 60325 Frankfurt

Mail, Telefon 069 170024-0

Tätigkeitsbeschreibung zum COMPANION Mentoring-Programm

Flyer zum COMPANION Mentoring-Programm

 

2 Helferinnen/Helfer für die Hausaufgabenhilfe gesucht!

Der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e. V. sucht zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, die sich für die Hausaufgabenhilfe der Schulkinder engagieren wollen.
Der Zeitplan: montags und/oder mittwochs jeweils von 14 – 16 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Laura Gärtner, Ap2/Sozialdienst, Alt-Praunheim 2, 60488 Frankfurt am Main

 

Ehrenamtliche gesucht für ein Spiel- und Spaß-Angebot

Die Lebenshilfe sucht für jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr auf dem ‚Gut Hausen‘ Ehrenamtliche, die sich für das inklusive Angebot Spiel und Spaß „So bunt ist die Welt“ engagieren wollen.

Aus den umliegenden Unterkünften kommen regelmäßig Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen mit denen Sie Zeit verbringen, gemeinsam malen, basteln und werken. Die Jurte bietet einen Ort, um etwas vorzulesen. Ein Spielplatz mit vielen Spielgeräten steht für vielfältige Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung

Sie werden begleitet von einer Hauptamtlichen.

Bei Fragen und einem möglichen Engagement wenden Sie sich bitte an:

Lebenshilfe Frankfurt am Main e. V., Koordination des Ehrenamtes in der Flüchtlingsarbeit

Petra Hillekes, Telefon 069 174892-810 oder bei Brunhilde Riemer, Telefon 069 174892-815 oder per Mail.