Befragung von Migrantenselbstorganisationen, Vereinen und Initiativen

Im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge führt die Kienbaum Consultants International GmbH in Kooperation mit der IMAP GmbH eine Online-Befragung von Migrantenselbstorganisationen, Vereinen und Initiativen durch. Ziel ist es herauszufinden, welche Erfahrungen gemacht wurden und welche Unterstützung benötigt wird.

Migrantenselbstorganisationen sowie andere integrativ wirkende Vereine und Verbände leisten mit ihrem großen ehrenamtlichen Engagement einen zentralen Beitrag dafür, dass Integration vor Ort gelingt. Um das große Potenzial diese Organisationen zu unterstützen, wurde im Jahr 2017 die „House of Resources“ ins Leben gerufen. Die 14 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Häuser stellen Ehrenamtlichem im Bereich der Integrationsarbeit Unterstützung zur Verfügung – sei es in Form von Finanzzuschüssen, Beratung oder Infrastruktur. Eine Fortführung des Pilotprojektes sowie Etablierung von Häusern an weiteren Standorten ist im nächsten Jahr vorgesehen.

Um ein möglichst umfassendes Bild über die Arbeit der bereits etablierten „Houses of Resources“ sowie über Unterstützungsbedarfe der Zielgruppe dieser Förderung an anderen Standorten zu erhalten, wir die Befragung durchgeführt.

Die Teilnahme an der Datenerhebung ist anonym, freiwillig und nimmt ca. 5 Minuten Zeit in Anspruch.

Die Online-Befragung kann bis zum 12. November unter folgendem Link aufgerufen werden:

https://www.surveymonkey.de/r/HOR-2018

Bei inhaltlichen oder technischen Fragen zur Online-Befragung steht Ihnen sehr gerne Frau Birte Jetter unter jetter@imap-institut.de zur Verfügung.