Afghanischer 18-jähriger Flüchtling sucht Helfer zum Deutschlernen

Hallo,

mein Name ist Karimullah. Ich bin 18 Jahre alt. Im Jahr 2015 bin ich als Analphabet aus Afghanistan nach Deutschland geflüchtet. Ich möchte gerne eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer machen und den Hauptschulabschluss erwerben. Dazu benötige ich bessere Deutsch Sprachkenntnisse im Lesen und Schreiben. Ich habe großes Interesse und bin sehr engagiert, zu lernen, deutsch sehr gut sprechen zu können. Ich besitze eigenes Übungsmaterial für das Deutsch Sprachniveau A2 und B1. Diese Aufgaben löse ich selbstständig. Allerdings benötige ich dringend einen Helfer, der die von mir gelösten Aufgaben kontrolliert und mir eine Rückmeldung gibt, ob ich die Aufgaben richtig gelöst habe.

Bitte melden Sie sich bei mir (karimullahsafi@gmx.de), falls Sie sich vorstellen können, mir regelmäßig, 1x wöchentlich für ca. 1-2 Stunden zu helfen. Dafür wäre ich sehr dankbar und darüber würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen Karimullah

PS: Beim Schreiben dieses Textes hatte ich natürlich sehr viel Hilfe 🙂

Nachhilfe“lehrer“ für Deutsch, Englisch, Mathe, Physik, Chemie, Biologie, Erdkunde, Geschichte und Politik in Hausen gesucht

Die Hauptschulabschlussprüfungen sind nicht mehr fern, daher bereiten sich die Jugendlichen einer Jugendwohngruppe intensiv auf diese vor.
Die EhrenamtlerInnen müssen nicht zwingend ausgebildeten LehrerInnen sein.
Wir würden uns sehr über StudentInnen oder anders qualifizierte EhrenamtlerInnen freuen.
Benötigt wird Hilfe in Deutsch, Englisch, Mathe, Physik, Chemie, Biologie, Erdkunde, Geschichte und Politik.
Hilfreich sind Kenntnisse in der Erstellung von PowerPoint Präsentation oder anderweitige EDV Kenntnisse.
Die Nachhilfe würde i.d.R. Nachmittags stattfinden und für 1-2 Stunden andauern.

Kontakt können Sie gern unter folgender Adresse aufnehmen: jwg-hausener@entwicklungs-werk.de.

Ehrenamtliche UnterstützerInnen für „Deutsch intensiv“-Lerngruppe im Rahmen des Diesterweg-Projekts für Flüchtlingsfamilien in Bonames gesucht!

Wir suchen einen oder zwei ehrenamtliche Helfer/-Innen, die den Deutsch-intensiv-Kurs (1.-3.Grundschulklasse) des Diesterwegs-Projekts für Flüchtlingsfamilien in Bonames einmal wöchentlich begleiten.

Sie bringen idealerweise mit:
– Freude an der Arbeit mit Kindern
– Interesse sich aktiv einzubringen
– Interkulturelle Sensibilität
– Bereitschaft zur Arbeit im Team mit ehrenamtlichen UnterstützerInnen
– Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Das erwartet sie:
– Partizipation an einem innovativen Modellprojekt
– 10 motivierte Kinder
– Betreuung parallel in Kleinstgruppen
– engagierte ehrenamtliche UnterstützerInnen
– ein interessanter Lernort mitten im Landschaftsschutzgebiet

 

Darüber hinaus suchen wir für einzelne der Kinder aus dem Deutsch-intensiv-Kurs zusätzlich jeweils ein/-n Nachhilfelehrer/-in.

Anforderungen: Interesse und Freude, mit Kindern zu arbeiten, nach Möglichkeit Kontinuität und Zeit (1 bis 2x wöchentlich, möglichst  über einen längeren Zeitraum, Mindestalter: 18 Jahre)

Unser Angebot für Sie:
– enge und kontinuierliche Anbindung an das Projekt,
– Reflexionsmöglichkeit mit Projektleitung sowie im UnterstützerInnenkreis,
– bei Interesse Teilnahme an Ausflügen und Akademietagen etc.,
– Verbindung mit einem Praktikum möglich,
– Bescheinigung „Projektmitarbeit“

 

Wenn Sie Interesse haben, mit den Kindern zu arbeiten und sich hier längerfristig einzubringen, wenden Sie sich bitte an Laetitia ten Thije (Projektleitung) per Email an: Laetitia.tenthije@diakonischeswerk-frankfurt.de oder telefonisch unter:  069/ 2475149 6932 sowie 0151/65657120.

Ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen für Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht!

Du würdest dich gerne für geflüchtete Menschen engagieren, aber du weißt nicht, wie?
Du suchst nach einer Tätigkeit, bei der du Spaß hast und gleichzeitig dazu lernen kannst?
Dann bist du genau richtig bei academic experience Worldwide e.V.!

Wir suchen derzeit nach neuen ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen für unser Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Team hat die Aufgabe, academic experience Worldwide e.V. noch bekannter zu machen und geflüchteten Menschen Gehör zu verschaffen. Hier berichtet Eileen, wie die Arbeit indem Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit so ist: http://www.aeworldwide.de/backstage-eileen/

Wir suchen derzeit ehrenamtliche Unterstützung für  die folgenden Bereiche:

 Pressearbeit

  • Kontaktdatenbanken und Email-Verteiler pflegen
  • Pressemitteilungen verfassen

 Content/Texte

  • Blogbeiträge verfassen
  • Kleine z.T. wissenschaftliche Texte schreiben und redigieren

CMS/Wordpress, ggf. Design

  • Inhalte auf unsere Website stellen
  • Betreuung (und evtl. Überarbeitung) unserer Website

Print-/Grafikdesign

  • Infomaterial (Flyer, Poster etc.) gestalten
  • Am Design der Website mitarbeiten

Wenn du nicht nur motiviert bist, sondern sogar schon Erfahrungen & Kenntnisse in einem (oder mehreren) der Bereiche hast, wäre das super.

Warum du unbedingt bei uns mitmachen solltest:

  • Du kannst in einem Team aus Leuten mit ganz verschiedenen Hintergründen arbeiten und neue Perspektiven kennen lernen
  • Du kannst eine sinnvolle Tätigkeit ausüben und gleichzeitig deine Fähigkeiten und Referenzen verbessern
  • Du kannst etwas verändern! Wir haben jetzt schon viel erreicht und wachsen immer weiter!
  • Du kannst selbst flexibel entscheiden, wie viel Zeit du für den Verein aufbringen willst

Wenn du Interessen bekommen hast, bei uns mitzumachen, dann schreibe uns einfach eine E-Mail, in der du uns mitteilst, wofür du dich interessierst, was deine Erfahrungen sind und wie viel Zeit du hast. Melde Dich über info@aeworldwide.de

Wir freuen uns, von dir zu hören!

Ehrenamtliche für Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe im Norden Frankfurts gesucht

In der Unterkunft für Flüchtlinge am Alten Flugplatz Bonames leben ausschließlich Familien, überwiegend aus Syrien, Irak, Afghanistan und Eritrea. Für die Hausaufgabenbetreuung suchen wir noch Ehrenamtliche, die Spaß an der Arbeit mit Kindern, Geduld und Flexibilität mitbringen. Die meisten Kinder besuchen eine der umliegenden Grundschulen. Sie sollten regelmäßig Zeit an einem oder zwei Tagen in der Woche haben. Wir bieten Ihnen die Aufnahme in ein nettes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen sowie Austauschtreffen und Fortbildungen.

Zeitlicher Rahmen: Montag bis Freitag 15:00-17:30 Uhr

Außerdem suchen wir Menschen, die ältere Schülern und einen Auszubildenden individuell unterstützen (unterschiedliche Fächer sowie IT-Bereich). Die Termine können flexibel vereinbart werden.

Wenn Sie sich unverbindlich informieren und die Einrichtung kennenlernen möchten, laden wir Sie zur nächsten Infoveranstaltung ein

Donnerstag, 21. September 2017 um 16 Uhr in der Unterkunft am Alten Flugplatz

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Sabine Kalinock – Ehrenamtskoordinatorin Arbeitsbereich Flüchtlinge des Diakonisches Werks für Frankfurt

Mobil +49 0160 64 21 614

E-Mail: sabine.kalinock@diakonischeswerk-frankfurt.de

Betreuer/in für Freizeitangebote in Sachsenhausen gesucht!

Gesucht wird eine/ein ehrenamtlichen Betreuer/in für Freizeitangebote in einem Wohnheim in Sachsenhausen. Da die Bewohnerstruktur sehr divers ist, können die Themen ganz unterschiedlich sein, eigene Ideen sind herzlich willkommen. Ansprechpartnerinnen bei Kontaktaufnahme: Team Wohnheim unter Tel: 069-6783149-4 oder per E-Mail:: WHElisabethen@drkfrankfurt.de.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ehrenamtliche für Gruppenunterricht in Frankfurt gesucht!

In ganz Frankfurt werden Teachers für den Gruppenunterricht gesucht.

Verstärkung suchen insbesondere der Höchster Mittwochskurs (ab 17 Uhr // teachers-hoechst(at)nksnet.org), der Kurs in Rödelheim (Mo-Do // teachers-roedelheim(at)nksnet.org) und auch das Gutleut (teachers-gutleut(at)nksnet.org).

Wer Interesse hat, meldet sich gerne bei den jeweiligen Stadtteilgruppen von Netzwerk Konkrete Solidarität e. V. (Teachers on the Road) oder schreibt unserem Office: office(at)nksnet.org

mit folgenden Angaben:

  • Stadtteile, in denen Sie unterrichten können
  • Sprachkenntnisse
  • ggf. Vorkenntnisse im Unterrichten o.Ä.