18. August: Schreibwerkstatt zur Fördermittelakquise

Am 11. August 2018 bietet berami e. V. im City Gate Hochhaus einen kostenlosen Workshop zur Fördermittelakquise an. Während dieser Veranstaltung werden u. a. folgende Fragen beantwortet:

  • Welche Fragen kommen in den meisten Antragsformularen vor?
  • Welche Informationen werden als Antwort erwartet?
  • Wie sollten Sie diese Informationen darstellen?
  • Welche Rolle spielen „Schlüsselbegriffe“ beim Schreiben? Wie identifiziere ich sie?

Referentin:
Friederike Schönhuth ist Referentin für Strategie, Ästhetische Bildung und Kunst für die Crespo Foundation in Frankfurt und Geschäftsführerin von RED PONY – Agentur für Kunst und Kulturelle Bildung. Sie berät zu Fördermittelakquise im Bereich Stiftungen.

Anmeldung:
Eine namentliche Anmeldung bis zum 7. August per Mail an Frau Deniz Tavli, Betreff: „Schreibwerkstatt“, Tel. 069 913010-48

Weitere Information und Einladungsschreiben:


Einladung zur Schreibwerkstatt Fördermittelakquise

Ehrenamtliche aus dem medizinischen Bereich gesucht

Für zwei Jugendliche werden Lernunterstützungen für die medizinische Fächer wie Anatomie, Biologie oder Hygiene gesucht. Einer der jungen Männer ist auf dem Weg zu seinem Fachabitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit, der andere startet im Oktober eine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten.

Wenn Sie helfen möchten, wenden Sie sich per Mail an Heike Steidl aus dem Haus der Volksarbeit, Bereich Betreutes Wohnen. Frau Steidl ist zudem unter der Telefonnummer 0172/6191391 zu erreichen.

Möbel und Spiele gesucht

Eine Flüchtlingsunterkunft in Bockenheim sucht für die Gemeinschaftsräume:

  • Sofas und Sessel
  • (Couch-)tische
  • Stühle
  • Kommoden, Schränke
  • Tischdecken

Weiterhin werden für die Unterkunft noch möglichst gut erhaltene (Gesellschafts-)spiele/Puzzles  für Erwachsene und Erwachsene gesucht.

Ansprechpartnerin ist Frau Bianca Rieken, E-Mail: Bianca.rieken@johanniter.de

Telefon 01520/643 0191

Räume mit Küche für Integrationsprojekt „Buntes Kochen“ gesucht

Das neue Integrationsprojekt der Malteser „Buntes Kochen“ hat das Ziel, dass sich Geflüchtete sowie ehrenamtliche Helfer beim gemeinsamen Kochen und Essen auf Augenhöhe kennenlernen. Dafür suchen die Malteser Räumlichkeiten mit einer großen Küche für rund 20 Personen.

Geplant ist, die Kochabende alle 2 Monate werktags in den Abendstunden für 4-6 Stunden stattfinden zu lassen. Auch Termine am Wochenende wären möglich. Auftaktveranstaltung soll im September sein.

Wenn Sie eine geeignete Location kennen, melden Sie sich bitte direkt bei den Maltesern: Integrationshilfe-Frankfurt@malteser.org

Weitere Informationen finden Sie hier

Mütter und ihre Kinder suchen Fahrräder!

Sommerzeit – Fahrradzeit:
Für alleinerziehende geflüchtete Mütter und für deren Kids werden vom Diakonischen Werk Frankfurt Fahrräder gesucht.
Sollte bei Ihnen noch ein nicht genutztes Fahrrad stehen wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle für Frauen:

Telefon: 0170/7615258 oder 069/943502-22 oder per Mail an Frau Nishan-Zazai.

 

Verstärkung für Mathe- und Deutschunterricht in Rödelheim gesucht!

Möchten Sie uns helfen, ehrenamtlich Flüchtlinge in Deutsch und Mathe zu unterrichten? Wir, die Gruppe „Begegnung“, unterrichten seit über einem Jahr 5xpro Woche im Tandem Schüler aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Vorkenntnissen. Wir unterstützen sie auch beim Umgang mit Behörden und bei der Berufsfindung und Ausbildung.

Wann?

Montag

10:00 – 11:30

Dienstag

14:00-15:30

Mittwoch

14:45-16:15

Donnerstag

15:30-17:00

Freitag

14:30-16:00

 Wo?

Begegnungszentrum des Frankfurter Verbandes Rödelheim im Auguste-Oberwinter-Haus, Burgfriedenstr. 7. Parkplatz im Hof.

Kontakt:

Dr. Eilika Emmerlich, Mail: dreemm@web.de,
Tel. 069-7894690

Ehrenamtliche Unterstützung bei der Vertiefung der deutschen Sprachkenntnisse gesucht!

Wir suchen Ehrenamtliche, die im Rahmen eines Einzel- oder Kleingruppenunterrichts Bewohner/innen eines Wohnheimes in Höchst, die sich besonders schwertun, die deutsche Sprache zu erlernen, unterstützen. Es geht dabei um mehrere Frauen, die schon Sprachkurse besucht haben oder aktuell auch besuchen, die aber die Sprache nicht in ihren Alltag integrieren und daher auch nicht ans Sprechen und Schreiben kommen und schnell das Gelernte wieder vergessen.

Wenn Sie gern helfen möchten, wenden Sie sich bitte an: WHAdelon@drkfrankfurt.de