Einträge von Christina Weber

Projekt „Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge“ wurde verlängert

Gemeinsam mit dem DHB-Netzwerk Haushalt Hessen hat die Hessische Verbraucherzentrale das Projekt „Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Flüchtlinge sowie Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe zu schulen und für das Thema Verbraucherschutz zu sensibilisieren. Gerade wurde das Projekt verlängert. Somit steht das Angebot auch im Jahr 2020 zur Verfügung. hier ein Überblick über […]

Jetzt für das Academic Welcome Program bewerben

Es gibt wieder die Möglichkeit, sich für das „Academic Welcome Program for highly qualified refugees“ (AWP) an der Goethe-Universität zu bewerben. Die nächste Bewerbungsphase wurden nun verlängert bis zum 31. Januar 2020. Das AWP bietet die Möglichkeit, studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse zu besuchen sowie an universitären Lehrveranstaltungen teilzunehmen. Die Teilnehmenden werden außerdem umfassend zu Studien- […]

,

Ehrenamtliche für ein Sprachcafé gesucht

In einer neuen Flüchtlingsunterkunft im Stadtteil Hausen soll ein Sprachcafé entstehen, so dass Frauen mit kleinen Kindern die Möglichkeit haben, in der Unterkunft Deutsch zu lernen. Dafür werden Ehrenamtliche gesucht, die einmal wöchentlich zwei Stunden Zeit mitbringen, um in entspannter Atmosphäre im Rahmen eines Sprachcafés gemeinsam Deutsch zu sprechen. Ansprechpartnerin: Stephanie Horn, Ev. Verein für […]

, , , , ,

Ehrenamtliche für Deutschunterricht und Patenschaften gesucht

In einer Übergangsunterkunft im Frankfurter Stadtteil Seckbach werden Ehrenamtliche gesucht, die ein- bis zweimal in der Woche Zeit haben und sich engagieren möchten. Die Aufgabenschwerpunkte sind: Deutschunterricht für Erwachsene, insbesondere für Frauen Patenschaften (u.a. Unterstützung bei Behördengängen und Arztbesuchen) Die genauen Einsatzzeiten sind individuell planbar. Ansprechpartnerin ist Stephanie Horn, Ev. Verein für Wohnraumhilfe in Frankfurt […]

, ,

Unterstützung für Mechatroniker-Auszubildenden gesucht

Ein Bewohner einer Unterkunft in Höchst benötigt dringend Unterstützung bei seiner Ausbildung zum Mechatroniker. Konkret benötigt er Hilfe bei der Erläuterung technischer Fachbegriffe und theoretischer Zusammenhänge. Wer hier helfen kann, wendet sich bitte an Frau Ehsani oder Frau Schiermeister- Dill, per Telefon unter 69 450013-150 oder per Mail: Whadelon@drkfrankfurt.de

,

Metoren für das Programm „SOCIUS“ gesucht

Der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach sucht für sein Mentorenprogramm „SOCIUS“ ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren, die Flüchtlinge im Alltag begleiten und bei ihrer gesellschaftlichen Integration unterstützen. Die Ehrenamtlichen werden mit einer Ausbildung optimal auf ihren Einsatz vorbereitet. Sie erhalten beispielsweise Informationen zum Asylrecht, beschäftigen sich mit dem Thema interkultureller Kommunikation, reflektieren aber auch ihre eigene […]

Videos: Geflüchtete erzählen von ihrem Alltag in Deutschland

Das TestDaF-Institut hat fünf geflüchtete Testteilnehmer_innen zu ihrem Alltag in Deutschland befragt. In zwei Videos erzählen die Geflüchteten, was Deutschland für sie bedeutet, was ihren persönlichen Weg ausmacht und wie sie sich in ihrer neuen Heimat integriert haben. Videobeiträge: Sprache. Studium. Integration. Mein Studium in Deutschland. Sprache. Studium. Integration. Meine Freizeit in Deutschland. Das TestDaF-Institut […]

Wiederaufnahme des Musiktheaters „Im arabischen Rössl“

Ab dem 15. November läuft im Theater Willy Praml das Musiktheater IM ARABISCHEN RÖSSL (ehemals IM WEISSEN RÖSSL). Mit dieser Wiederaufnahme führt das Theater seine Arbeit mit Geflüchteten und Beheimateten weiter. Diese begann 2016 mit Kleists Erdbeben in Chili und wurde mit Lessings Nathan fortgesetzt und wird nun in ein musikalisches Genre überführt. Insbesondere Geflüchtete […]