Einträge von Gerhard van der Beck

, , , ,

Mehrsprachiges Angebot an Büchern

Die Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek stellt ein großes Angebot an Kinder- und Jugendbüchern zum Ausleihen zur Verfügung. Das Angebot beschränkt sich dabei nicht nur auf deutschsprachige Literatur. Kinder- und Jugendbücher gibt es auch in den sogenannten „anderen Sprachen“: Englisch, Französisch, Russisch, Chinesisch, Türkisch, Arabisch, Persisch, Polnisch, Griechisch, Serbokroatisch und Japanisch sind dabei vertreten. Auch mehrsprachige oder zweisprachige Bücher gibt es […]

, , , ,

Ehrenamtliche Hausaufgabenhelfer (m/w) gesucht

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH sucht für ihr Angebot der Sozialpädagogischen Integrationshilfe ehrenamtliche Hausaufgabenhelfer (m/w). Das Lern- und Förderangebot findet an verschiedenen Standorten in Frankfurt während der Schulzeit wöchentlich an drei bis vier Nachmittagen statt und richtet sich an SchülerInnen mit Migrationshintergrund und Bezug von ALG-II-Leistungen (Hartz-IV), die sich privat keine Hausaufgabenhilfe leisten können. Aufgaben: Hausaufgabenhilfe […]

,

Sprachkenntnisse von Geflüchteten kostenlos testen

Laut der Studie Sprache, Studium, Integration* wollen fast 90 % der Geflüchteten an einer deutschen Hochschule studieren. Leider mangelt es den Interessierten häufig an ausreichenden Sprachkenntnissen und einer realistischen Selbsteinschätzung ihrer Sprachkompetenz. Mit dem Spracheinstufungstest von onSET für Flüchtlinge kann innerhalb von 30 Minuten online und kostenfrei getestet werden, wie gut die Deutsch- und Englischkenntnisse […]

18. August: Schreibwerkstatt zur Fördermittelakquise

Am 11. August 2018 bietet House of Resources bei berami e. V. im City Gate Hochhaus einen kostenlosen Workshop zur Fördermittelakquise an. Während dieser Veranstaltung werden u. a. folgende Fragen beantwortet: Welche Fragen kommen in den meisten Antragsformularen vor? Welche Informationen werden als Antwort erwartet? Wie sollten Sie diese Informationen darstellen? Welche Rolle spielen „Schlüsselbegriffe“ […]

, , , , ,

Ehrenamtliche aus dem medizinischen Bereich gesucht

Für zwei Jugendliche werden Lernunterstützungen für die medizinische Fächer wie Anatomie, Biologie oder Hygiene gesucht. Einer der jungen Männer ist auf dem Weg zu seinem Fachabitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit, der andere startet im Oktober eine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten. Wenn Sie helfen möchten, wenden Sie sich per Mail an Heike Steidl aus dem Haus der Volksarbeit, […]

Freiwilligendienst

Geflüchtete können auch Freiwilligendienst (Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Ökologisches Jahr) in Hessen absolvieren. Prinzipiell kann jeder Mensch mit Fluchthintergrund, der älter als 16 Jahre ist, einen solchen Dienst für mindestens 6 Monate leisten. Weitere Informationen erhalten Sie bei Susan Kazi von der Koordinierungsstelle der LAG Freiwilligendienste bzw. dem Flyer  

Bilder zu den Themen „Heimat und Flucht“ gesucht

Das Projekt „eye_land“ sammelt bundesweit Bilder, die Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung machen, um eine möglichst authentische Perspektive auf das breit diskutierte Thema „Heimat“ zu liefern. Aber nicht nur geflüchtete Menschen können sich an „eye_land“ beteiligen. Alle, die das Thema bewegt, sind eingeladen, ihre Bilder zu präsentieren – natürlich auch Foto-AGs und Initiativen.  Teilnehmen können […]

Filmabend: Return to Afghanistan – Die vielen Gesichter von Flucht und Migration

Am 12. September zeigt die Friedrich-Ebert-Stiftung im Haus am Dom den Film: „Return to Afghanistan – Die vielen Gesichter von Flucht und Migration“ Der Dokumentarfilm zeigt das Leben von sieben aus Afghanistan geflüchteten Menschen, die aus verschiedenen Gründen nach Afghanistan zurückgekehrt und mit der Realität vor Ort und einer ungewissen Zukunft konfrontiert sind. Weitere Informationen […]

, , , ,

Mütter und ihre Kinder suchen Fahrräder!

Sommerzeit – Fahrradzeit: Für alleinerziehende geflüchtete Mütter und für deren Kids werden vom Diakonischen Werk Frankfurt Fahrräder gesucht. Sollte bei Ihnen noch ein nicht genutztes Fahrrad stehen wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle für Frauen: Telefon: 0170/7615258 oder 069/943502-22 oder per Mail an Frau Nishan-Zazai.